Google Suche   www www.indien-reise.com   

                             Rund um Kumbakonam, Tamilnadu (Indien)

Wenn man sich ein wenig aus Kumbakonam heraus bewegt, so findet man zwei imposante Tempel: Chola-Tempel von Dharasuram und Gangakonda-Cholapuram. Da hier nicht viele Touristen herkommen, kann man ihre Schönheit in aller Ruhe genießen. Sie gehören, ebenso wie der Brihadishwara-Tempel in Thanjavur, zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er wird der große Tempel der Chola-Dynastie genannt. Von Kumbakonam aus können Sie hier einen Tagesausflug hin unternehmen.

Dharasuram & Gangakondacholapuram

Westlich von Kumbakonam findet man Dharasuram, einen Airatesvara-Tempel. EIne Fahrt von circa 4 Kilometern muss man hierfür auf sich nehmen. Rajaraja II. (1146-1163) erbaute diesen prächtigen Tempel, der ein Paradebeispiel für die Architektur der Chola ist. Kleine Miniaturskulpturen zieren die Pfeiler des Eingangs. Man kann hier auch eine Figur des Shiva als Bettelmönch erkennen. Sehr filigrane Arbeiten!

Gangakondacholapuram befindet sich 35km von Kumbakonam  entfernt. Hier findet man einen alten Shiva-Tempel. Er wurde von Rajendrea I. (Sohn von Rajaraja I., dem Erbauer von Brihadishwara) erbaut. Er gleicht dem Brihadishwara-Tempel in Thanjavur, ist jedoch ein wenig kleiner. dafür sollen seine Skulpturen feiner ausgearbeitet sein. Der Tempel hat eineen hohen Turm (49m). Dieser Turm ist etwas gebogen und ist somit eih gegensätzliches Bild zu dem sonst sehr kantigen Tempel. Der Tempel gilt als weiblicher Gegenpart zu dem Brihadishwara-Tempel in Thanjavur.
 

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.