Tibet Reise direkt vom lokalen Anbieter !

  Google Suche  www www.indien-reise.com  

17 Tage Tibet Reise

                                                                             (17 Tage / 16 Nächt)                                                                                 (Kathmandu-Lhasa-Gyantse-Shalu-Shigatse-Sakya-Xeggar-Zhangmu-Kathmandu) 

Druckversion (PDF)

Die Bezeichnung Tibet wird heute sowohl für das gesamte tibetische Hochland verwendet, als auch für das autonome Gebiet Tibet, die 1965 gegründete Verwaltungseinheit der Volksrepublik China. Das autonome Gebiet Tibet umfasst etwa die Hälfte des tibetischen Kulturraums und liegt im Süden Tibets. Die nördlichen und östlichen Teile des tibetischen Kulturraums sind Teil der chinesischen Provinzen Qinghai, Gansu, Sichuan und Yunnan. Im offiziellen chinesischen Sprachgebrauch steht der Begriff Tibet immer für das autonome Gebiet Tibet. Auch der tibetische Begriff bod bzw. bod yul schließt die osttibetischen Regionen Amdo und Kham, also die überwiegend außerhalb des autonomen Gebiets Tibet gelegenen Gebiete, üblicherweise nicht mit ein. Um mitgerechnet zu werden, muss im Tibetischen bod chen (= „Groß-Tibet“) gebraucht werden. Die Zugehörigkeit Tibets zur Volksrepublik China ist in der breiten Öffentlichkeit sowie völkerrechtlich umstritten (siehe dazu: Tibets Status). Derzeit gibt es jedoch weltweit keinen Staat, der sich auf diplomatischer oder politischer Ebene aktiv für Veränderungen einsetzt. 17 Tage sind gerade die ideale Zeit um die klassichen Ziele von Tibet zu besichtigen.
 

17 Tage Tibet Reise : 

Tag 01. Abflug
Abflug von Europa !

Tag 02. Kathmandu
Ankunft in Kathmandu. Transfer zum Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ihr Reiseleiter wird Ihnen auf Wunsch gerne einige Tipps geben. A

Tag 03. Kathmandu
Heute besichtigen wir die Altstadt, Swayambhunath und die ursprüngliche Stadt von  Patan FA
 

Tag 04. Kathmandu -  Lhasa (per flug)
Nach einem kurzen Flug von Kathmandu aus, landen wir in Lhasa. Am Flughafen Gonggar werden Sie von einem Mitarbeiter von Indo Vacations erwartet. von Lhasa Transfer nach Zedang. FA

Tag 05. Zedang (Samye)  

Heute morgen beginnen wir unser Tag mit der Fahrt zur knapp 40 km westlich gelegenen Fährstelle am Tsangpo.  Das Ziel ist das 7 km entfernte Kloster Samye, bekannt als das älteste Tibets und wird dem Gründer der Rotmützensekte, Patmasambawa, zugeschrieben. Nach der Besichtigung werden wir mit dem Bus abgeholt und fahren über die neu gebaute Brücke zurück nach Zedang. FA

 
 

Tag 06. Zedang (Yarlung-Tal)  
Heute fahren wir am Tal des Yarlung entlang zur Burg Yumbu Lhakang (12 km). Hier ist der älteste Königspalast von Tibet aus dem 2. Jh. v.Chr. zu finden.  Nach seiner Zerstörung wurde diese einmalige Anlage im Jahr 1960 wieder aufgebaut. Wir fahren 30 km zum  "Tal der Könige", wo die Gräber (Tumuli) der acht Ur-Könige Tibets zu sehen sind. Hier befindet sich auch das Grab von  Songtsen Gampo, der Lhasa zur neuen Hauptstadt Tibets gemacht hatte. FA

Tag 07. Zedang (Yarlung-Tal) -  Lhasa  

Morgens früh fahren wir nach Lhasa. Unterwegs werden wir eine Strecke durch Wanderung zurücklegen und erreichen das Kloster Mindroling. Am Tsangpo erleben wir einer der vier heiligen Berge Tibets. Auf dem Programm unterwegs stehen auch der Gongkar Dzong, das Kloster Dunbu Tschökor sowie auch ein Abstecher zum Tara-Tempel in Netang und zum Kloster Ratö. Gegen Abend erreichen wir die Hauptstadt Lhasa. FA

Tag 08. Lhasa  

Wir beginnen unser Besichtigungsprogramm in Lhasa, wo wir den Jokhang, den ältesten buddhistischen und Haupttempel Tibets, aufsuchen. Im Innern befindet sich die vergoldete Statue des Chin, eines von Prinzessin Wengcheng aus Xian mitgebrachten Sakyamuni-Buddhas. Am Jok-hang vorbei führt die innere Pilgerstraße, der Parkhor mit vielen idealtypischen Genre-Szenen. Vorher sehen wir noch den Medizin-Hügel mit dem Paraluba-Kloster. Am Nachmittag besuchen wir das Kloster Drepung, das spirituelle Zentrum ("Vatikan") des Lamaismus. Evtl. im Anschluss das nebenanliegende Kloster Netschung, vor dem Sitz des Staatsorakels. FA

Tag 09. Lhasa  
Heute erleben wir der Höhepunkt dieser Reise in Lhasa. der Besuch des Potala, der als Winterresidenz des Dalai Lamas in alten Zeit gedient hat. Dieser Palast hat 999 Räume und wird von vielen Historiker einer der größte Palastbau unserer Erde bezeichnet. Diese Anlage beherbergt einzigartige Sammlungen der wertvollsten Schätze. Von dem Palast von Potala aus haben wir einen schönen Panoramablick auf das alte und neue Lhasa sowie auf das Tal des Lhasa-Flusses. Wir besichtigen auch den "Roten Palast" mit seinem goldenen Dächern und den Grab-Stupas, die den  Dalai Lamas gewidmet sind. Am Nachmittag besichtigen wir den Kloster Sera. Dieser Kloster ist eines der vier großen Staatsklöster Tibets. FA

 

 

Tag 10. Lhasa  (Exkursion)
Heute unternehmen wir morgens einen Ausflug zum Kloster Ganden. Dieses Kloster liegt ca. 50 km von Lhasa auf einer Höhe von 4.300m und gilt als das heiligste der vier Staatsklöster. Das Kloster wurde in der Kulturrevolution 1966 vollständig zerstört und wird immer noch wiederaufgebaut. Hier liegt auch das goldene Grab Tsongkhapas. Nachmittags fahren wir westlich von Lhasa zum Sommerpalast des Dalai Lamas, der Norbulingka, eine im Tibetischen „Schatzgarten“ befindliche Anlage. FA

Tag 11. Lhasa  (Exkurision)

Tagesausflug zum 50 km nordwestlich gelegenen Hauptkloster der Schwarzmützenlamas (Tsurpu), das bereits 1189 gegründet wurde. Wir erleben den Trans-Himalaya mit dem tibetischen Hoch-Plateau. FA

Tag 12. Lhasa - Gyantse (ca. 300 km / 6-7 Stunden)
Heute fahren wir in Richtung Süden zum Yamdrok-See („Türkis-See“). Unser Ziel ist heute Gyanste. Wir fahren vorbei zur Tsangpo-Brücke und über den Pass Karo-La (liegt an einer Höhe von 5.010 m). Der Ort Gyantse ist bekannt als einstmaliges Einfallstor nach Tibet von Sikkim, Bhutan, Nepal und Indien. Der Zustand der Straße kann hier schlecht sein. Wenn wir rechtzeitig ankommen, ist die Besichtigung des Klosters Palkhor Choide vorgesehen. Wir machen einen Spaziergang durch die Hauptstraße. Gyantses bietet heute noch urtibetische Einblicke in tibetische Geschichte. FA

Tag 13. Shalu - Shigatse 
Heute verlassen wir Gyantse und fahren zum Shalu-Kloster, wo wir Wandmalereien bewundern können, anschließend ca. 100 km nach Shigatse. Shigatse gilt als die zweitgrößte Stadt Tibets, die unter dem Dalai Lama Residenzstadt des Gouverneurs von Zang war. Heute ist auch der Besuch des Großklosters Tashi lhunpo vorgesehen. Tashi lhunpo gilt als der traditionelle Sitz des Panchen Lama,  die zu den vier Staatsklöstern Tibets zählen. Das Kloster ist aufgrund umfangreicher Restaurierungsarbeiten in den letzten Jahren wieder in sehr gutem Zustand. Es bietet eine Fülle wertvoller Kultgegenstände, Skulpturen und Kostbarkeiten. Anschließend ist einen Spaziergang auf dem Markt vorgesehen. FA

Tag 14. Sakya - Xeggar  (ca. 350 km / 8-75 Stunden)

Heute morgen beginnen wir unseren Tag mit der Besichtigung vom Kloster Sakya. Das Kloster von Sakya gilt als das wichtigste unter den Rotmützen-Klostern Tibets. Allerdings müssen wir dafür ca. 30 km abseites der Hauptstraße auf einer unbefestigten Piste fahren. Anschließend geht es weiter auf dem Qomolangma-Highway, einer ungeteerten festen Piste über Lhatse und den Lagpa-Pass (5.220 m) nach Xeggar. Hier Übernachtung in einem sehr einfachen Hotel. FA

Tag 15. Tag: Xeggar - Zhangmu  (ca.250 km / 6 Stunden)
Heute fahren wir auf dem Qomolangma Highway. Unterwegs überqueren wir die Passhöhe des Tang-La (5.200 m). Wir fahren über  Nyalam (nördlich die Milarepa-Höhle) dann hinunter ins Flusstal nach Zhangmu. FA

Tag 16. Zhangmu - Kathmandu  (120 km / 3 Stunden)

Heute fahren wir abwärts zur Freundschaftsbrücke, die wir zu Fuß überqueren. Nachdem wir die Grenze überschritten haben, fahren wir weiter nach Kathmandu FA

 

Bhaktapur

Thimphu

Paro

 

Tag 17. Rückflug – Ankunft"  
Transfer und Abflug von Kathmandu nach Europa F

 

Die Preise von dieser Reise erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine e-mail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

Unsere Leistungen

* Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC in der von Ihnen erwählten Hotelkategorie.
* Tageszimmer am Abreisetag.
* Täglich Frühstück im Hotel.
* Ein Abendessen mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung.
* Führung und Betreuung während des gesamten Reiseverlaufs in jeweiligem Ort durch eine lokale deutschsprachige Reisefürung.(englischsprachige Führung, wenn deutschsprachige nicht vorhanden).
* Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt am Anreise - bzw. Abreisetag.
* Alle Transfers und Ausflüge mit PKW mit Klima Anlage mit Chauffeur oder bei Gruppenreise mit einem individuellem Reisebus.
* Alle Steuern.

Im Preis nicht eingeschlossen

* Internationale so wie auch Inlandsflüge. Auf Wunsch über uns buchbar, Die Preise erfahren Sie auf Nachfrage.
* Nicht inbegriffen sind auch Visagebühren, Trinkgelder, Eintrittsgelder, evtl. anfallende Kameragebühren, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen
 


Tibet Reise !
 
* Das Goldene Dreieck
* Farbenfrohes Rajasthan
* Die Höhepunkte Nordindiens
* Erlebnisreiches Ostindien
* Südindien zum Kennenlernen
* Nepal zum Kennenlernen
  Mehr.....

* Ayurveda Kur
* Frauen Reise
* Baden und Entspannen
* Königliche Hochzeitsreise
  Mehr.....

* Hotels
* Chauffeur-Dienst
* Übersetzungen
* Shopping
* Reiseschutz

* Über Indien
* Über Nepal
* Wissenswetes
* Geld Verdienen
* Links
* Site Map
* AGB

* Palast auf Rädern
* Royal Orient


Klicken Sie hier

 

Sikkim, Bhutan und Nepal

Sikkim, Bhutan und Nepal Reise

Sikkim. Nepal und Bhutan Reise

Reiseangebote für Indien - Nepal - Bhutan
Rajasthan Reisen Nordindien Reisen  Ostindien Reisen  Indien Spezialangebote
* Das indische Goldene Dreieck Tour * Die Höhepunkte Nordindiens Reise * Erlebnisreiches Ostindien Reise * Ayurveda Kur in Rajasthan
* Farbenfrohes Rajasthan Reise * Rajasthan und Nordindien Reise * Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim * Frauen Reise in Rajasthan
* Rajasthan Reise mit Pushkar * Nordindien und Nepal Reise Sikkim Bhutan Reisen * Rajasthan Reise für Frauen
* Märchenhaftes Rajasthan und Nordindien * Ladakh intensive Reise * Sikkim Bhutan und Nepal Reise * Baden und Entspannen in Goa
* Festliches Rajasthan Tour * Ladakh Reise zum Kennenlernen * Ostindien Reise mit Sikkim * Königliche Hochzeitsreise in Rajasthan
Südindien Reisen * Nordindien und Nepal über Landweg Nepal Reisen * Indischer Schönheitssalon
* Südindien Intensiv Reise * Ladakh und Nubra Tal Reise * Nepal Intensiv Reise * Kamelsafari in Rajasthan
* Reise Nach Kerala Wild Life in Rajasthan * Nepal zum Kennenlernen * Pferdesafari in Rajasthan
* Südindien zum Kennenlernen * Wild Life Reise in Rajasthan * Nordindien und Nepal über Landweg * Hindi - Sprachkurs

Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook
 
www.indien-reise.com
© Indo Vacations. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite beinhaltet Information über Reise nach Sikkim, Bhutan und Nepal