Golf Indien Reise (19 Tage) -  Pauschal & Maßgeschneiderte Reisen in Nord Indien direkt vom lokalen Reisveranstalter !

Google Suche  www www.indien-reise.com   

      Home  |  Anfrage  |Kontakt

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Reise
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben

 

Golf Reise in Nord Indien  (19 Tage)

Delhi: Lotus temple
 

(19 Tage / 18 Nächte)
(Delhi-Sikandra-Agra-Fatehpur Sikri-Jaipur-Mumbai)
(Bitte klicken Sie hier um die Route dieser Reise auf der Landkarte zu sehen)

Druckversion (PDF)

Indien ist ein Land, in welchem nach Großbritannien, Golf zu den beliebtesten Sportarten gehört. Die Engländer  gründeten schon 1829 den Royal Golf Club of Calcutta (Kolkatta). Dieser Club ist heute der älteste Golf Clubs der Welt außerhalb Großbritanniens. Die Maharajas (mächtige indische Könige) übernahmen den neuen Sport mit großer Freunde und Begeisterung und in der Kolonialzeit spielte die indische Oberschicht Golf als Status Symbol. Indien hat auch

einige hervorragende Golfspieler hervorgebracht. Was Golfspielen in

Indien so interessant macht, sind die vielfältigen Varianten der Golfplätze. Im Himalaya-Vorgebirge, in der  Tiefebene, in der Wüste oder an einem der schönen Strände.

Jeder Golfclub in Indien hat eine Geschichte aus den alten Zeiten zu erzählen, die auch heute noch von den-Club Mitgliedern mit Stolz gepflegt wird. Sie haben zudem die hervorragende Möglichkeit, das Golfspielen mit der Besichtigung der indischen Sehenswürdigkeiten und dem Genuss des kulinarischen Essens Indiens zu verbinden. Das sind Gründe genug, das nächste Golfspiel in Indien zu planen.

Tag 01 – Delhi
Ankunft in Delhi, der kosmopolitischen Metropole und Hauptstadt Indiens. Unserer Vertreter erwartet Sie am Flughafen. Transfer zum Hotel.

Tag 02 – Alt - und Neu – Delhi

Vormittags Stadtrundfahrt in Delhi. In der Hauptstadt stehen Vergangenheit und Moderne Seite an Seite. Wir fahren mit der Rikscha durch die Altstadt und die berühmten Seiden- und Silberstraßen. Entlang des
Roten Forts führt uns der Weg zur Jama Masjid, der größten Freitagsmoschee Indiens. Im Laufe des Nachmittags besuchen wir das Grabmal des Mogulkaisers Humayun (gilt als Vorbild für die Architektur des berühmten Taj Mahal) und Rajgat, die Verbrennungsstätte des "Vaters der Nation", Mahatma Gandhi. Anschließend geht es zur Kutab Minar, einer 71 m hohen Siegessäule aus dem 12. Jahrhundert. Mit einer Rundfahrt durch das Regierungs- und Diplomatenviertel und einer kurzen Pause am India Gate beginnen wir den heutigen Tag in Delhi.
 

Tag 03 – 6 – Golf in Delhi
Der Golfplatz von New Delhi hat die Größe von ca. 80 Hektar und hat 18 Löcher, 27 Par und 6.972 Yards. Der Golfplatz in Delhi als sehr  grün. Hier gibt es über 200 Baumarten und es sind ca. 300 Vogelarten beobachtet worden.

 

Tag 07 – Delhi – Agra (200 km /   4 Stunden)
Heute fahren wir nach
Agra. Unterwegs besichtigen wir das Grabmal von Akbar "Sikandara“, bei dem die Architektur ungewöhnlicherweise aus unter-schiedlichen Religionen stammt. Der restliche Tag steht zu freien Verfügung, da es am nächsten Morgen schon früh los geht !


Tag 08 – Agra

Heute steht zunächst (bei Sonnenaufgang) der Besuch des schönsten und berühmtesten Bauwerks Indiens, dem Taj Mahal, auf dem Programm. Im 17. Jahrhundert ließ Mogulfürst Shah Jahan Taj Mahal als Grabmal für seine Gattin Mumtaz Mahal errichten, die bei der Geburt ihres 14. Kindes verstarb. Inmitten einer wunderschönen Gartenanlage erhebt sich dieses atemberaubende Monument der Liebe, das zu den Sieben Weltwundern gezählt wird. Wir lassen den Taj Mahal mit viel Zeit auf uns wirken. Danach bietet sich die Gelegenheit, jenen Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu sehen, deren Vorgänger den Taj Mahal mit kunstvollen Intarsien- und Mosaikarbeiten zu einem vollkommenen Bauwerk gemacht haben.
 

Am Vormittag besichtigen wir das Rote Fort von Agra. Die Anlage am Ufer des Flusses Yamuna beeindruckt durch seine prachtvoll ausgestatteten Audienzhallen, Moscheen und reichverzierten Privatgemächer und Frauenhäuser.


Nach einer Pause im Hotel geht es am Nachmittag zu dem Grab des Itimad-ud-Daula. Das kleine Grabmal am gegenüberliegenden Ufer der Yamuna wurde auf Veranlassung von Nur Jahan (Licht der Welt), der einflussreichen und machtbewussten Gemahlin Jahangirs, für ihre 1621 verstorbenen Eltern erbaut. Der Sandsteinbau besticht durch seine Marmoreinlegearbeiten, wobei neben stilisierten Blumen bauschige Weinkrüge besonders ins Auge fallen, ein Motiv, das in der persischen Dicktkunst als Symbol des Paradieses und des Göttlichen galt und wohl auf die Herkunft des Premierministers zurueckzufuehren ist. Im Gegensatz zum Taj Mahal blickt das Mausoleum nicht auf die Yamuna, sondern liegt, wie bei den Grabstätten der Moguln üblich, im Zentrum eines Gartens.

Buland Darwaza, Fatehpur sikri

Agra fort

Buland Darwaza, Fatehpur sikri

Agra fort

Tag 09 – Agra – Fatehpur Sikri - Jaipur (ca. 260 km / 5 Stunden)
Heute fahren wir vorbei an Weizen- und Senffeldern in Richtung Jaipur. Unterwegs besuchen wir die verlassene Siegesstadt Fatehpur Sikri (UNESCO-Kulturdenkmal), die Mogulkaiser Akbar im 16. Jahrhundert als neue Hauptstadt erbauen ließ. Die kunstvolle, aus rotem Sandstein erbaute Mogulstadt wurde wenige Jahre nach ihrer Erbauung aus bisher ungeklärten

Gründen (vermutlich Wassermangel) aufgegeben, und ist bis heute unverändert erhalten. Am Spätnachmittag Ankunft im Hotel in Jaipur. Der Rest des Tages steht für Sie zur freien Verfügung.


Tag 10 – Jaipur (die rosarote Stadt)
Im optimalen Licht der Morgensonne bewundern wir heute als erstes das Wahrzeichen der Stadt Jaipur, den
"Palast der Winde" (Hawa Mahal). Der Fantasiebau, der es sämtlichen Ehefrauen des Maharajas erlaubte, unbeobachtet einen Blick auf das bunte Treiben in den Straßen zu werfen, erstreckt sich über fünf Stockwerke. Anschließend Ausflug zu dem 11 km nördlich gelegenen Amber Palast. Amber war vor Jaipur sechs Jahrhunderte lang die Hauptstadt des Rajputen-Reichs. Hier werden wir auf den Rücken von Elefanten zu der imposanten Bergfestung hinaufgetragen. Nachmittags steht ein Spaziergang durch die Basare Jaipurs und die Besichtigung der berühmten Stoffdruckarbeiten auf dem Programm. Am Abend besuchen wir den Laxmi Naryan Mandir, eine hinduistische Tempelanlage ganz aus weißem Marmor. Mit etwas Glück erleben wir hier eine Gebetszeremonie.

Tag 11 bis 14 –  Golf in Jaipur
Der Maharaja (der grosse König) von Jaipur war ein großer Liebhaber vom Golf Spielen. Er ließ einen eigenen Golfplatz auf dem Gelände seines früheren Palastes, dem Rambagh Palace, mit 18 Löchern (brown) anlegen. Der Palast wurde schon vor vielen Jahre als Luxus Hotel umgebaut, aber der Golf-Platz ist noch erhalten. Dieser Platz hat den Ruf, eine Herausforderung für jeden erfahrenen Greens-Spieler zu sein.
 

15.Tag: Jaipur - Mumbai (Flug)
Am Vormittag Flug von Jaipur nach
Mumbai (ehem. Bombay). Letzter Höhepunkt unserer Reise ist eine Stadtrundfahrt in Mumbai. Die zweitgrößte Stadt Indiens trägt ihren besonderen Reiz in ihrer Widersprüchlichkeit: Tempel, Kirchen und Moscheen finden sich neben englischen Kolonialbauten, neuindischen Wolkenkratzern, westlichen Kinos und großen Geschäftsvierteln. Wir machen einen Spaziergang durch das Hafenviertel und besuchen das Gateway to India, den Anlegeplatz großer, europäischer Passagierschiffe. Vor der Abfahrt zum Flughafen stehen Räumlichkeiten zur Verfügung, um sich frisch zu machen und gegebenenfalls umzuziehen.
 

Mumbai: Gateway of India


Tag 16 bis 18 – Golf in Bombay

Der Golfclub Presidency wurde im Jahr 1827 gegründet. Dieser Golf Club vom Bombay (heute Mumbai)  hat einen Platz mit 18 Löchern, 70 Par von ca. 40 Hektar. Der Golfplatz vom Mumbai hat den Ruf, der schönste "Greens" in Indien zu sein.

 

Mumbai: Brihanmumbai Municipal Corporation

Mumbai: Horniman Circle


Tag 19
Flug nach Europa oder Verlängerung
Flug nach Europa. Ende der Reise.

Die Preise von dieser Reise erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine e-mail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

 
Zurück !
 

North India

 

Nord Indien

14 Tage Indien Reise (inklusive Tiger Safari)
15 Tage Nordindien – Nepal Rundreise
16 Tage Höhepunkte Indiens
Indien Pur – Tempel-Tiger-Paläste & Taj Mahal
Nord Indien Reise mit Ajanta – Ellora (15 Tage)
 

Gujarat

About Gujarat
19 Tage Vogelbeobachtung Reise in Gujarat und Rajasthan
Das beste von Gujarat
Gujrat intensive Reise
Wildlife Reise von Gujarat
Rajasthan Gujarat Reise

Ahmedabad
Baroda
Broach Oder Bharuch
Bhavnagar
Bhuj
Daman
Diu
Dwarka
Gandhinagar
Jamnagar
Junagadh
Kutch (Kuchch)
Palitana
Porbandar
Rajkot
Saputara
Saurashtra
Surat
Veraval
 

Madhya Pradesh

About Madhya Pradesh
Bhopal
Gwalior
Indore
Jabalpur
Jhansi
Khajuraho
Mandu
Orchha
Sanchi
Ujjain
 

Himachal

Himachal Pradesh
Die Umgebung von Shimla

Trekking-touren vom kangra valley


Shimla || Kangra valley || Dharamsala || Chamba || Kullu valley || Manali || Dalhousie || Kinnaur || Lahaul und spiti

 

Süb Indien

Höhepunke Südindiens

About Kerala
Alleppey

Calicut (Kozhikode)

Cochin und Ernakulam

Das gebiet nördlich von Calicut

Die umgebung von Cochin

Kottayam
Lakshadeep

Periyar-wildschutzgebiet

Quilon
Trichur
Trivandrum
Verkala

Weitere schutzgebiete

 

Ost Indien

Assam und Bengalen mit Sunderbans-Kreuzfahrt
Ostindien Stammesgebiete in Orissa und Chhattisgarh

About Assam || Das nordöstliche grenzgebiet || Gauhati || Die umgebung von gauhati

 

Ladakh

 14 Tage Ladakh inklusive Trekking
18 Tage Himachal Reise mit Spiti & Lahaul
18 Tage Ladakh & Zanskar
Klassische Ladakh-Rundreise-mit Kaschmir
Klein Tibet - Ladakh und Nubra Valley
Ladakh inklusive Nubra & Tso Moriri

About Ladakh || Leh || Die umgebung von leh || Trekking-touren in ladakh und zanskar || Zanskar

 

* Das Goldene Dreieck   
* Farbenfrohes Rajasthan 
* Die Höhepunkte Nordindiens
* Erlebnisreiches Ostindien
* Südindien zum Kennenlernen
* Nepal zum Kennenlernen
  Mehr.....

* Ayurveda Kur
* Frauen Reise
* Baden und Entspannen
* Königliche Hochzeitsreise
  Mehr.....

* Hotels
* Chauffeur-Dienst
* Übersetzungen / Dolmetscher
* Shopping
* Reiseschutz

* Über Indien
* Über Nepal
* Wissenswetes
* Autovermietung
* Tierwelt Indiens
* Indische Kultur
* Indien: Geschichte
* Yoga kurs
* Indien: Zahlen und Fakten
* Sprachen in Indien
* Religionen in Indien
* Indische Küche
* Indische Wirtschaft
* Indische Architektur
* Indischer Tanz
* Indische Musik-Instrumente
*  Inder und Inderinnen
* Indien: Klima & Geographie
* Einreisebestimmungen
* Indische Feste
* Geld Verdienen
* Site Map
* Links


Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.