Google Suche   www www.indien-reise.com   
                                                                                                                                                                                 Home  |  Anfrage  |  Kontakt
 

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Tour
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben

* Das Goldene Dreieck   
* Farbenfrohes Rajasthan 
* Die Höhepunkte Nordindiens
* Erlebnisreiches Ostindien
* Südindien zum Kennenlernen
* Nepal zum Kennenlernen
  Mehr.....

* Ayurveda Kur
* Frauen Reise
* Baden und Entspannen
* Königliche Hochzeitsreise
  Mehr.....

* Hotels
* Chauffeur-Dienst
* Übersetzungen / Dolmetscher
* Shopping
* Reiseschutz

* Über Indien
* Über Nepal
* Wissenswetes
* Autovermietung
* Tierwelt Indiens
* Indische Kultur
* Indien: Geschichte
* Yoga kurs
* Indien: Zahlen und Fakten
* Sprachen in Indien
* Religionen in Indien
* Indische Küche
* Indische Wirtschaft
* Indische Architektur
* Indischer Tanz
* Indische Musik-Instrumente
*  Inder und Inderinnen
* Indien: Klima & Geographie
* Einreisebestimmungen
* Indische Feste
* Geld Verdienen
* Site Map
* Links

 

Assam und Bengalen mit Sunderbans-Kreuzfahrt (Gruppenreise)
(14 Tage / 13 Nächte)
(Kolkatta-Jorhat-Majuli-Jorhat-Kaziranga National Park-Guwahati-Manas National Park-Guwahati-Kolkatta-Sunderbans-Kolkatta)
(Bitte klicken Sie hier um die Route dieser Reise auf der Landkarte zu sehen)

Druckversion (PDF)
 

Assam: Tea garden

Die Zeit für diese Reise zu empfehlen sind die Trockenmonate November bis April. Die Höhepunkte dieser Reise sind Majuli, die größte Flussinsel der Welt mit ihren einzigartigen Klöstern, die Nationalparks Kaziranga und Manas sowie die Flussebene des Brahmaputra in Assam und die Gebirgskulisse der Himalayas. Zum Abschluss von Kolkata aus eine dreitägige Kreuzfahrt mit der Sunderbans-Cruise. Die Kabinen sind geschmackvoll eingerichtet und haben Bad und Klimaanlage.
Diese Reise eignet sich mehr für die, die bereits viel von Indien gesehen haben und mehr an der Natur – Fauna und Flora interessiert sind !

Tag 01 – Flug nach Calcutta (heute Kolkatta) Indien
Ankunft in Kolkata, Transfer zum Hotel. A

Tag 02 – Kolkatta
Besichtigung des Blumenmarkts, der Howrah-Brücke, dem Künstlerviertel, dem Potash-Tempel, dem Victoria Memorial, der St. Paul’s Kathedrale und dem Botanischen Garten. FMA

Tag 03 – Kolkatta - Jorhat (Flug) - Majuli (Fähre)
Gegen Vormittag Flug nach Jorhat. Fahrt zum Südufer des Brahmaputra bis Nimati Ghat mit der Fähre hinüber zur Majuli-Insel. Die Majuli Insel gilt als kulturelles Zentrum Assams und beherbergt eine Anzahl hinduistischer Vaishnava-Klöster, die in Indien als „Satras“ bekannt sind. Am Nachmittag Besichtigung des Uttar Kamalabari-Kloster, mit Glück erleben wir ein Tanz-Drama mit Szenen aus dem alt indischen Epos „Mahabharata“. Dieses berühmte Tanz-Drama wird von den Mönchen aufgeführt
. FMA

Majuli: bihu dance

Calcutta: Victorial memorial

Majuli: Bihu Tänze

Calcutta: Victorial memoria

Tag 04 Majuli
Besichtigung von weiteren Klöstern auf der Insel Majuli. Das Auniati-Kloster hat eine interessante Sammlung von assamesischen Kunstgegenständen zu bieten. Auf dem Programm steht auch das Natun Samaguri-Kloster. Das Natun Samaguri-Kloster ist berühmt für die Herstellung besonderer Masken. Wir besichtigen auch die Dörfer Salmara and das Dorf Dhapak. Das Dorf Salmara ist bekannt für die traditionelle Herstellung von Töpferwaren. Das Dorf Dhapak is berühmt als Heimat des Mishying-Stammes. Dieser Stamm ist ursprünglich einer der Bergstämme aus Arunachal Pradesh. FMA

Tag 05 – Majuli - Jorhat - Kaziranga Nationalpark (ca. 96 km / 2  Stunden)
Nach dem Frühstück fahren wir über Jorhat und fahren dann weiter zum Kaziranga Nationalpark. Am Nachmittag ist eine Safari im zentralen Bereich des Parks vorgesehen, wo wir uns auf die Suche nach dem Rhinocerus Unicornis machen. Diese Art von Rhinocerus gilt heute nahezu als ausgestorben.
FMA

Tag 06 Kaziranga National Park
Dieser Park liegt im Bundesstaat Assam in der Landschaft der Karbi Anglong-Hügel im Nordosten Indiens. Das Parkgebiet wird im Norden vom Brahmaputra und im Süden von der Nationalstraße 37 begrenzt. Der Park hat eine Fläche von 430 km² und besteht aus Hochgrasfluren, Waldungen und Sumpfgebieten. Das Kerngebiet des Kaziranga ist seit dem 3. Januar 1908 unter Schutz gestellt und wurde immer wieder um ein paar Quadratkilometer erweitert. Seit 1985 gehört der Park zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Wir unternehmen eine Jungel-Safari im Kaziranga Nationalpark auf den Rücken von Elefanten (je nach Verfügbarkeit der Elefanten). Am Vor- und Nachmittag jeweils eine Jeep-Safari zum westlichen und östlichen Teil des Parks. Zu den wilden Tieren, die im Kaziranga leben, gehören der asiatische Elefant, das indische Panzernashorn , der Bengaltiger, wilde Wasserbüffel, der Goldlangur, der Weißbrauengibbon, das Wildschwein der Zackenhirsche, Muntjaks, Schweinshirsche, der Sambar, der Gaur sowie der asiatische Wildhund. Auch den gangesdelfin findet man hier. FMA

Tag 07 Kaziranga National Park - Guwahati (ca. 220 kms. / 5.5  Stunden)
Fahrt nach Guwahati
Guwahati ist die größte Stadt des Bundesstaats. Die hauptsächlich gesprochenen Sprachen sind Assamesisch (Asamiya) und Bengalisch (Bengali) neben zahlreichen Kleinsprachen der Sprachfamilie tibeto-birmanischen.Nach Ankunft in Guwahati wir Besichtigung des Kamakhya Tempel.
FMA

Kaziranga national park

Kaziranga national park

Kaziranga National Park

Jeep Safari im Kaziranga  Park

Manas National Park

Manas National Park

Manas National Park

Manas National Park


Tag 08
Guwahati - Manas National Park (ca. 180  kms. / 6 Stunden)
Morgens früh Fahrt über Guwahati zum Manas-Nationalpark. Der Manas-Nationalpark liegt im indischen Bundesstaat Assam am Fuße des Himalaya; er grenzt an den Royal Manas Nationalpark in Bhutan. Das Gebiet wurde in 1985 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Der Park liegt zwischen 40 und 140 Meter hoch und hat eine Fläche von 50.000 Hektar. FMA

Tag 09 Manas National Park
Morgens früh unternehmen wir eine Elefanten-Safari und bewundern die reiche Tier- und Vogelwelt, die hier sich anbietet. Indiens zweitgrößte Tigerpopulation ist hier beheimatet. Andere Einwohner von Manas sind: Elefanten, Panzernashörner, Sumpfhirsche, Gaur und andere schwer zu erreichende Arten wie Nebelparder, asiatische Goldkatze, vorderindisches Schuppentier (auch bekannt als Tannenzapfentier), Fischkatze, Zwergschwein und Leopard. In Manas leben über 450 Vogelarten, von denen der Doppelhornvogel und die Bartrappe die Stars sind, da sie zu den 50 seltensten Vögeln der Welt zählen. Während des Tages unternehmen wir eine Jeep-Safari und besichtigen ein Dorf des lokalen Stammes „Bodo“. FMA
 

Tag 10 – Manas - Guwahati Flughafen (ca. 180 km / ca. 5 Stunden) - Kolkatta (Flug)
Heute starten wir rechtzeitig von Manas nach Guwahati, von wo  ein kurzer Flug von ca. 1 Stunde uns nach Kolkatta bringt. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. FMA

Gauhati

Guwahati

Tag 11 – Kolkatta (Calcutta) - Sunderbans
Heute Morgen verlassen wir Kolkatta und fahren mit Autos Richtung Sunderbans. Die Fahrt dauert ca. 03 Stunden und dann eine Boatsfahrt bis zum Ort Gosaba. Gegen Mittag erreichen wir unser Öko Dorf, wir warmes Mittagessen auf uns wartet.
Am Nachmittag unternehmen wir einen Spaziergang durch die Reisfelder und besichtigen auch das Dorf vom Honigsammler und von lokalen Fischern und lernen deren lokale Rituale kennen. Anschließend ist eine ca.  2 Stundige Bootsfahrt zur Vogelbeobachtung vorgesehen, wir werden unter andren sieben Arten von Eisvogel, Reiher , Adler Brahmani , Teich Reiher , Schwarze Kormorane  , Elster -Robin zu sehen bekommen. Wir erleben auch die Mangroven aus nächster Nähe.  Kurz Nach Sonnenuntergang fahren wir zurück zum Hotel, wo die lokale Musiker und live Musik spielen.
Die Unterkünfte sind in den Lehmhütten vom Öko Resort  vorgesehen.
Vemerk: Es gibt kein Stromanschluss im Öko Resort. Für Notwenigkeiten gibt es einen Generator, der Strom liefert.
FMA

Tag 12 – Sunderbans (ganz tägige Exkursion)
Heute ist eine Bootsfahrt vom morgen früh bis Spät Nachmittag vorgesehen. Heute fahren wir mit dem Boot in den Jungle und erkunden  die größten Mangrovenwälder der Welt , die sehr reich an Flora und Fauna sind (die erforderlichen Erlaubnisse werden im voraus von unsere Reiseagentur besorgt). Während des ganztägigen Exkursionen werden wir drei Wachtürme , nämlich Sajnekhali , Sudhanyakhali und Dobanki besuchen. Während dieser Kreuzfahrt durch die kleinen Kanäle und Bäche werden wir versuchen, verschiedene Wildtiere wie  Wildschweine, Zibetkatze , Warane , Krokodile , Delphine und der königliche Bengal Tiger zu sichten.
Alle Mahlzeiten werden während der Fahreten auf dem Boot zubereitet und serviert. Am spät Nachmittag fahren wir zurück Richtung Öko Dorf.

Am Abend kann kann man die Frische Luft vom Öko Dorf genissen, spazieren gehen oder Volleyball spielen, Fischer Familie besuchen oder Lagerfeuer machen. FMA


Tag 13 – Sunderbans - Kolkatta (ca. 106 km / 3½  Stunden)
Heute morgen unternehmen wir in den frühen Stunden einen kurzen Spaziergang und erleben den Sonnenaufgang im Öko-Dorf. Es stehen auf Fahrräder zur Verfügung,

Sundarban

Sundarban

wenn man das "Öko Village" auf Rad erkunden möchte. Gegen 09 Uhr ist das Frühstück vorgesehen und danach startet die Fahrt nach Kolkatta, wir gegen Nachmittag ankommen. FMA

Tag 14Kolkatta - Europa
Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen, Rückflug von Kolkatta  nach Europa ! Ende unserer Leistungen ! F

 

Karte Vergrößern !
 

Ost Indien

Assam und Bengalen mit Sunderbans-Kreuzfahrt
Ostindien Stammesgebiete in Orissa und Chhattisgarh

About Assam
Das nordöstliche grenzgebiet
Gauhati
Die umgebung von gauhati
 

Madhya Pradesh

About Madhya Pradesh
Bhopal
Gwalior
Indore
Jabalpur
Jhansi
Khajuraho
Mandu
Orchha
Sanchi
Ujjain
 

Nord Indien

14 Tage Indien Reise (inklusive Tiger Safari)
15 Tage Nordindien – Nepal Rundreise
16 Tage Höhepunkte Indiens
19 Tage Rajasthan & Gujarat intensive Reise !
Indien Pur – Tempel-Tiger-Paläste & Taj Mahal
Nord Indien Reise mit Ajanta – Ellora (15 Tage)
 

Nord-Osten von Indien

Nord-Osten von Indien
Meghalaya
Shilong
 

Gujarat

About Gujarat
19 Tage Vogelbeobachtung Reise in Gujarat und Rajasthan
Das beste von Gujarat
Gujrat intensive Reise
Wildlife Reise von Gujarat
Rajasthan Gujarat Reise

Ahmedabad
Baroda
Broach Oder Bharuch
Bhavnagar
Bhuj
Daman
Diu
Dwarka
Gandhinagar
Jamnagar
Junagadh
Kutch (Kuchch)
Palitana
Porbandar
Rajkot
Saputara
Saurashtra
Surat
Veraval
 

Süd Indien

Höhepunke Südindiens

About Kerala
Alleppey

Calicut (Kozhikode)

Cochin und Ernakulam

Das gebiet nördlich von Calicut

Die umgebung von Cochin

Kottayam
Lakshadeep

Periyar-wildschutzgebiet

Quilon
Trichur
Trivandrum
Verkala

Weitere schutzgebiete

 

Ladakh

 14 Tage Ladakh inklusive Trekking
18 Tage Himachal Reise mit Spiti & Lahaul
18 Tage Ladakh & Zanskar
Klassische Ladakh-Rundreise-mit Kaschmir
Klein Tibet - Ladakh und Nubra Valley
Ladakh inklusive Nubra & Tso Moriri

About Ladakh || Leh || Die umgebung von leh || Trekking-touren in ladakh und zanskar || Zanskar

 

Sikkim

About Sikkim
Gangtok

Die umgebung von Gangtok

 

Uttaranchal

Garhwal - Kumaon-Rundreise
Indien Wanderreise - Tal der Blumen
Nordindien Kangra - Kulu
Von den Quellen des Ganges zum Götterthron Shivas

Almora, Kausani, Ranikhet

Der corbett-nationalpark

Haridwar

Nainital

Rishikesh

Trekking-touren in garwhal himal

 

Hotels:
Während der Reise erfolgt die Unterbringung in folgenden Hotels bzw. Unterkünften:

 

Orte / Nächte

Hotel Übersicht

Unsere Leistungen (im Preis inklusive)

  • Die Inlandsflugkarte (Kokatta-Jorhat) (Guwahati-Kolkatta).

  • Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf 

  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC in den Hotels wie angegeben.

  • Vollpension während der gesamten Reise.

  • Ein Abendessen mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung

  • Trinkwasser Flaschen im Fahrzeug (1 Ltr. Pro Person / Tag)

  • Führung und Betreuung während des gesamten Reiseverlaufs durch eine deutschsprachige Reiseleitung (nur ab 10 Personen) ansonsten eine englischsprachige Begleitung.

  • 01 Elefantenritt und 02 mal Jeep Safaris im  Kaziranga National Park

  • 01 Elefantenritt und 02 mal Jeep Safaris in Manas National Park

  • Ein klimatisiertes Fahrzeug einschl. Versicherung, Kraftstoff usw.  sowie  Chauffeur (erfahren, zuverlässig und englischsprachig) während der gesamten Rundreise.

  • Handy Ladegerät wird im Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

  • Garantieschein und Vertrag  für die Leistungen, die von Indo Vacations während der Reise zu erbringen sind.

  • Kofferservice und Trinkgelder in den Hotels

  • Alle Eintrittsgelder, Sondererlaubnisse so wie alle Steuern.

  • Reiseliteratur

Nicht inklusive sind: Linienflüge, Internationale Flüge, Kameragebühren, Trinkgelder, Getränke und jegliche Ausgaben persönlicher Natur !

Kolkata
4Ü

Hotel The Peerless Inn, Kolkatta****

Majuli
2
Ü

Mepo Okum Cottages, Majuli

Kaziranga
2
Ü

Wild Grass Resort, Kaziranga (Standard room)****

Manas
2
Ü

Musa Resort, Manas***

Guwahati
1
Ü

Gateway Grandeur, Guwahati / Similar****

Sundarbans
2
Ü

Eco Village, Sunderbans

Gesamt Nächte 13

 

Vermerk:

  • (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

  • Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben (im Notfall) ausdrücklich vorbehalten.

  • Bitte beachten Sie, dass für Indien ein Visum benötigt wird. Bitte besorgen Sie das Visum rechtzeitig. Auf Wunsch senden
    wir Ihnen gerne weitere Information.

  • Bei Individuell Reisenden werden Sie ohne extra Kosten vom Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht (Mitteilung im
    voraus erforderlich)

  • Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise gegen Aufpreis in einer
    Kleingruppe durchzuführen; alternativ behalten wir uns den Rücktritt vom Reisevertrag bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn vor.

  • Auf folgenden Webseiten können Sie über die Fahrzeugetypen erfahren, die während der Reise je nach Teilnehmerzahl Ihnen
    zur Verfügung stehen:

Bei 4 – 5 Personen - Toyota Innova - (6 Plätze) / Chevrolet Tavera (6 Plätze) / Bei 5 - 9 Personen - Tempo Traveler - (10 Plätze) / Bei 10 - 15 Personen - Mini Bus - (18 Plätze)


Referenzen von den Kunden, die bereits mit uns gereist sind !

Termine & Preise..........


Die Preise von einer individuellen Reise erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine
e-mail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.
 

!!! Wichtige Hinweise zur Buchung einer Gruppenreise !!!
 

E
inreisebestimmungen:
Für die Einreise nach Indien ist ein Visum zwingend notwendig. Touristenvisa werden grundsätzlich mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Monaten ab dem Tag des Austellungsdatums erlassen, wobei nach erfolgter Ausreise aus Indien eine erneute Einreise erst nach 2 Monaten wieder möglich ist.
Visa sind bei der zuständigen Auslandsvertretung zu beantragen und werden nur in Verbindung mit einem Reisepass der in der Regel noch 6 Monate über das Reisende hinaus gültig ist, erteilt. Der Preis für Europabürger liegt aktuell bei etwa 65,00 €.
Die Wartezeit beträgt durchschnittlich 2- 3 Wochen. Antragstellungen an der Grenze oder am Flughafen sind nicht möglich. Bitte kümmern Sie sich daher frühzeitig um die ordnungsgemäße Beantragung Ihres Visums.
Die entsprechenden Kontaktdaten der zuständigen Konsulate haben wir unter folgendem Link für Sie bereit gestellt:
Indien Visum

Gesundheit, Impfungen und Hygiene:

Für die Einreise nach Indien sind keine Impfungen vorgeschrieben, da die Gesundheitsrisiken für Internationale Besucher relativ gering sind.
Das Auswärtige Amt empfiehlt dennoch, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch- Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), ggf. auch gegen Masern, Mumps, Röteln, Influenza (Grippe) und Pneumokokken.

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird nur für die Einreise aus einem Gelbfieber-Endemie Gebiet gefordert und ist bei direkter Einreise aus Europa nicht nötig.

Als Reiseimpfungen können überdies Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus, bei Langzeit Aufenthalten oder bei besonderer Gefährdung auch gegen Hepatitis B, Tollwut , Meningitis und japanische Encephalitis erwogen werden. Bitte halten Sie diesbezüglich Rücksprache mit Ihrem Arzt.
Die Hauptkrankheitsursachen in Indien, liegen jedoch nach wie vor in den mangelhaften hygienischen Zuständen begründet. Es ist daher dringend davon abzuraten öffentliche Toiletten zu benutzen, ungekochtes Leitungswasser zu trinken und rohe Speisen zu sich zu nehmen. Die Reisegäste sollten sehr häufig sich die Hände waschen / sterilisieren.
Weitere Informationen und Hinweise erhalten Sie auf der folgenden Seite:
Impfungen für Indien!

Reisen mit Kindern in Indien erfordern eine gründliche Planung, einige Tips dazu erfahren Sie hier:
Indienreise mit Kindern

Klima, Reisezeiten & Feste:

Die Region von Rajasthan, Delhi und Agra ist eine der trockensten Regionen in Indien. Die Sommersaison ist dabei die heisseste Jahreszeit. Sie erstreckt sich von April bis Juni und weist Tagesdurchschnittstemperatur von etwa 38 Grad Celsius auf.
Im Juli beginnt die Monsoonzeit, in der die Temperaturen zwar um einige Grad Celsius fallen, dafür aber die Luftfeuchtigkeit steigt. 90% des gesamten Jahresniederschlages fallen in dieser Zeit.
Der Postmonsoon erstreckt sich von Oktober bis November, neben vereinzelten kurzen Schauern, kommt es hier zu Temperaturen von rund 33 Grad Celsius.
Die Wintersaison reicht von Oktober bis März und gilt gemeinhin als beste Reisezeit, da mit angenehmen Temperaturen um die 20 Grad und kaum Niederschlag zu rechnen ist. In den Höhenlagen können die Temperaturen jedoch Nachts auch schon einmal unter 0 Grad Celsius sinken.
Mehr über das Klima in Ost Indien erfahren Sie hier:
Reiseklima Ostindien
Über die Feste in Ihrer Reiseregion erfahren Sie hier: Feste in Indien

Kleidung und Reisegepäck:

Die Wahl der Kleidung hängt natürlich in erster Linie von der jeweiligen Reisezeit ab. Im Allgemeinen sollte man in den heißen Sommermonaten zu leichter Baumwollkleidung greifen, während in der Zeit zwischen Oktober und April auch ein paar dicke Pullover in den Koffer gehören. In jedem Fall ist festes Schuhwerk angebracht, da die Straßenverhältnisse in keinster Weise mit denen in Europa zu vergleichen sind.
Obwohl in den Großstädten Indiens westliche Kleidung schon lange zum täglichen Straßenbild gehört, ist es vor allem für den Besuch von Tempeln und anderen Heiligtümern wichtig, eine gewisse Kleiderordnung einzuhalten.
So sollten Schultern und Knie stets bedeckt sein und Damen sollten überdies ein Kopftuch griffbereit haben.
Des weiteren empfehlen wir einen ausreichenden Sonnnenschutz (Creme, Kopfbedeckung etc.) und eine Standardreiseapotheke einzupacken.
Neben Ihren persönlichen Medikamenten sollte diese vor allem Mittel gegen Magen-Darmbeschwerden, Schmerztabletten, Desinfektions- sowie Insektenspray enthalten. Falls Sie vergessen haben etwas im Reisegepäck mitzunehmen, helfen Ihnen unsere Fahrer / Reiseführer gerne vor Ort.
Mehr über die Kleidung und das richtige Reisegepäck für Nord Indien erfahren Sie hier:
Reisegepäck Ost Indien

Zeitdifferenz:

Die Zeitverschiebung zwischen Indien und der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt + 4.5 Stunden (während der europäischen Sommerzeit nur + 3,5 Stunden)
 
Währung und Zahlungsmöglichkeiten:
Die offizielle Währung des Landes ist die Indische Rupie (INR). Den aktuellen Wechselkurs können Sie unter:
Indische Währung

abrufen. Sowohl die Einfuhr als auch die Ausfuhr von Rupien ist gesetzlich verboten. Devisen ab einem Betrag von 5000 USD pro Person (bar oder Reiseschecks) sind bei der Einreise zu deklarieren.
Gängige Währungen wie Euro oder US-Dollar, können aber problemlos überall in Indien getauscht werden.
Ferner können Sie mit allen gängigen EC und Kreditkarten (Maestro, Visa, Master Card) Geld an den örtlichen Bankautomaten abheben.
Obwohl hierbei oftmals Gebühren anfallen, sind die Kurse der Banken in der Regel sogar besser als die der Hotels und Wechselstuben. Da Besuch der Bank mit viel Zeitaufwand verbunden ist, lohnt es sich nur für größere Beträge wie z. B. ab Euro 200. Unsere Reiseführer geben Ihnen gerne Tips, wo Sie während Ihrer Rajasthan Reise gute Wechselkurse bekommen können.
 
Sicherheitshinweise:
Generell gilt Indien als sicheres Reiseland. Wie überall auf der Welt, sollte man dennoch ein paar einfache Grundregeln beachten um Problemen aus dem Weg zu gehen. So sollten Sie vor allem Nachts vorzugsweise mit Ihrem ortskundigen Guide oder Fahrer unterwegs sein oder zumindest seine Ratschläge beherzigen. Wertsachen (Pässe, größere Bargeldsummen, Schmuck, etc.) sollten grundsätzlich im Zimmersafe aufbewahrt werden und wenn möglich nicht öffentlich zur Schau gestellt werden.
 
Allgemein Wissenswertes:
Verhaltentips und allgemeine Information erfahren Sie auf folgender Webseite von uns:
Allgemein Wissenswertes

Referenzen und Kontakt:
Weitere Allgemeine Information und die Antworten der meist gestellten Fragen zu Indien Reisen erfahren Sie bitte auf folgender Seite von uns:
Reisetipps Nord Indien

Gerne können Sie auch einen Blick auf unsere 
Referenzen werfen und die Meinungen und Erfahrungen der Kunden lesen, die bereits mit uns gereist sind.
Falls noch Unklarheiten bestehen, steht unser Team Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte senden Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen uns unter unseren Büro 
Nummern

sowie auch kostenlos über Skype (Skype: indo-vacations) an. Auf Wunsch rufen wir Sie umgehend auf Ihrem Festnetzanschluss zurück.
Überdies können Sie auch gerne direkt Kontakt mit Herrn Sanjeev Minglani (Direktor) aufnehmen. Herr Minglani hat in Deutschland studiert und viele Jahre in Europa gelebt. Er spricht fließend Deutsch und ist mit westlicher Mentalität sehr gut vertraut. Sie werden sich bei ihm wohl fühlen !

Reservierung einer Gruppenreise (Buchungsvorgang):
Allgemeine Information zur Buchung einer Gruppenreise bei uns erfahren Sie
Buchung einer Gruppenreise !

Zahlung: Mit Eingang einer festen Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 30% des ausgeschriebenen Reisepreises fällig. Der restliche Betrag ist spätestens eine Woche vor Reisebeginn zu begleichen, kann bar auch erst nach Ihrer Ankunft in Indien je nach Vereinbarung bei der Buchung beglichen werden. Als Zahlungsmethode für die Anzahlungen empfehlen wir hierfür eine einfach Direktüberweisung auf unser Bankkonto.  Weitere Information zur Zahlung und unsere Bank Details erhalten Sie unter folgendem Link: 
Zahlungen an Indo Vacations, Indien !

Ist der fällige Reisepreis bis zum vertraglich vereinbarten Reisetermin (wird vor der Buchung mitgeteilt) nicht vollständig bezahlt, wird Indo Vacations von der Leistungspflicht frei und kann die entsprechenden Rücktrittskosten verlangen. Darüber hinaus möchten wir auf folgende Besonderheiten hinweisen. Bei Zahlungen per Kreditkarte muss eine zusätzliche Gebühr (von 3.5 % bei Master, Visa, Diners & 5 % bei Amercian Express und JCB) der Gesamtsumme erhoben werden, da dieser Betrag von dem entsprechenden Kreditkarteninstitut abgezogen wird, bevor das Geld unser Konto erreicht. Eventuelle Kosten für eine Auslands Banküberweisung sind vom Sender selbst zu tragen. Bitte stellen Sie daher sicher, dass Ihre Bank direkt  überweisen kann und keine weiteren Vermittler-Bank-Gebühren bei der Überweisung zu Ihrem Lasten abgezogen werden.
Für eine ausführliche Darstellung unserer Rücktrittsbedingungen & Allgemeine Geschäftsbedingungen wechseln Sie bitte auf die folgende Seite:
Reisebedingungen !

Falls Sie an einer Reiserücktrittskostenversicherung interessiert sein sollten, so bieten wir Ihnen diese in Zusammenarbeit mit einem europäischen Versicherungsunternehmen unter folgendem Link an:
Versicherungen !

Weitere Allgemeine Information und die Antworten der meist gestellten Fragen zu Indien Reisen erfahren Sie bitte auf folgender Seite von uns: FAQ

Zurück !

Termine & Preise..........

Reiseangebote für Indien - Nepal - Bhutan
 

Rajasthan Reisen Nordindien Reisen  Ostindien Reisen  Indien Spezialangebote
* Das indische Goldene Dreieck Tour * Die Höhepunkte Nordindiens Reise * Erlebnisreiches Ostindien Reise * Ayurveda Kur in Rajasthan
* Farbenfrohes Rajasthan Reise * Rajasthan und Nordindien Reise * Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim * Frauen Reise in Rajasthan
* Rajasthan Reise mit Pushkar * Nordindien und Nepal Reise Sikkim Bhutan Reisen * Rajasthan Reise für Frauen
* Märchenhaftes Rajasthan und Nordindien * Ladakh intensive Reise * Sikkim Bhutan und Nepal Reise * Baden und Entspannen in Goa
* Festliches Rajasthan Tour * Ladakh Reise zum Kennenlernen * Ostindien Reise mit Sikkim * Königliche Hochzeitsreise in Rajasthan
Südindien Reisen * Nordindien und Nepal über Landweg Nepal Reisen * Indischer Schönheitssalon
* Südindien Intensiv Reise * Ladakh und Nubra Tal Reise * Nepal Intensiv Reise * Kamelsafari in Rajasthan
* Reise Nach Kerala Wild Life in Rajasthan * Nepal zum Kennenlernen * Pferdesafari in Rajasthan
* Südindien zum Kennenlernen * Wild Life Reise in Rajasthan * Nordindien und Nepal über Landweg * Hindi - Sprachkurs

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

 
Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.

Assam und Bengalen mit Sunderbans-Kreuzfahrt - Individualreisen - Pauschal & Maßgeschneiderte Reisen in Assam und Bengalen direkt vom lokalen Reisveranstalter