Zweiwöchige Reise in Orissa und Chhattisgarh - Individualreisen - Bildungsreisen -  Pauschal & Maßgeschneiderte Reisen Orissa und Chhattisgarh direkt vom lokalen Reisveranstalter !

Google Suche  www www.indien-reise.com   
 

 Home  |  Anfrage  |Kontakt

 

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Reise
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

 

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise
 

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa
 

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg
 

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

 

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben

 

Zweiwöchige Reise in Orissa und Chhattisgarh

Assam: Tea garden
 

Reise in Orissa und Chhattisgarh
(16 Tage / 15 Nächte)
(Calcutta-Bhubaneshwar-Puri-Konarak-Baliguda-Rayagada-Jeypore-Jagdalpur-Kanker-Raipur-Delhi)
(Bitte klicken Sie hier um die Route dieser Reise auf der Landkarte zu sehen)

Druckversion (PDF)

Unsere zweiwöchige Reise in den Osten ist geeignet für die Reisenden, die mit wenig Komfort auskommen können und die weitgehend unbekannten Staaten von Indien, Orissa und Chhattisgarh, entdecken wollen. Unter anderen ist der Höhepunkt der Reise der Tempel von Konark, der als ein Wunder in der Tempelbaukunst gilt.

Während dieser Reise lässt sich das ursprüngliche Indien in den Stammesgebieten von Orissa erleben. Freunde der Naturschönheiten und der Stammesvielfalt kommen in dieser Region auf ihre Kosten. Während dieser Reise besuchen wir nicht nur zahlreiche Tempel, sondern das Ursprüngliche von Indien, nämlich die Menschen in den Stammgebieten von
Orissa und Chattisgarh. Wir dringen ein in die sogenannten „Protected tribal areas“ bis tief in den Jungel.

Die isolierte Lage dieser Regionen, besonders der Region Bastar im neuen indischen Bundesland Chhattisgarh hat eine eigenständige Entwicklung dieser Stämme begünstigt.

Der Tourismus hat aber auch hier die Entwicklung mitgebracht. Mittlerweile sind hier kleine Hotels entstanden, sodass wir unsere Gäste (wenn auch mit wenig Komfort) unterbringen können.

Das Team von Indo Vacations heißt Sie willkommen in den Stammesgebieten von Orissa und Chattisgarh !

Reisebeschreibung:

Tag 01 – (Dienstag) Hinflug
Flug nach Calcutta (heutiger Name:Kolkata)

Tag 02 – (Mittwoch) - Calcutta
Ankunft in Kolkatta. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Rundfahrt durch die Metropole. Kolkata ist die Hauptstadt des Bundesstaates Westbengalen in Indien. Kolkata ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie ist Industriestadt, Verkehrsknotenpunkt und Kulturzentrum mit Universitäten, Theater, Kinos, Museen und Galerien sowie katholischem Bischofssitz und nicht zuletzt wichtiger hinduistischer Wallfahrtsort im Zusammenhang mit Kalighat, einem der bedeutendsten Tempel zu Ehren der Göttin Kali. Es findet in Kolkata eine Stadtbesichtigung statt, je nachdem wie viel Zeit uns zur Verfügung steht.

Tag 03 – (Donnerstag) - Bhubaneshwar - Puri (ca. 56 km / 1 Stunden)
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fliegen wir nach Bhubaneshwar. Bhubaneshwar ist die Hauptstadt des Bundesstaates Orissa. Nach Ankunft Transfer zum 55 km entfernten Puri. Diese Stadt ist einer der heiligsten Pilgerorte Indiens. Wir bummeln durch die Basar-Straßen und das verwirrende Gassengewirr. Hier sieht man die Hindu-Religion als allgegenwärtig, da sehr viele Pilger unterwegs sind.

Tag 04 – (Freitag) Puri - Konarak – Puri (ca, 60 km / 1½ Stunden)
Am Vormittag fahren wir ca. 30 km entlang der Küste und machen einen Ausflug nach Konark, In Konark besichtigen wir den berühmten Sonnen-Tempel mit dem Wagen des Sonnengottes Surya. Am Nachmittag Fahrt zurück nach
Puri, Puri zählt zu den vier bedeutensten Wallfahrtsstätten gläubiger Hindus. Gott Vishnu, der im hinduistischem Glauben als der "Erhalter dieser Welt" gilt, wird hier verehrt. So ist auch der Jagnnath Tempel (bekannt auch als "Weiße Pagode") aus dem 12. Jahrhundert dem Gott Vishnu geweiht. Der Tempel beherbergt mehr als 5000 Priester und Tempelangestellte. Als Nicht-Hindus dürfen wir den Tempel selbst zwar nicht betreten, wir erleben jedoch das eindrucksvolle Treiben rings um ihn herum. Am Nachmittag gönnen wir uns eine Erholungspause am Strand von Puri, die Strandpromenade gilt als eine der schönsten Indiens.
Falls Sie nicht zur Tempel Anlage in Puri möchten, nimmt unser Reiseführer Sie gerne zu Fuß mit durch die kleinen Gassen, damit Sie das alltäglicheTreiben aus nächster Nähe schauen und fotografieren können.
 

konark: Sun temple

Puri

konark: Sun temple

Puri

Tag 05 – (Samstag) Puri - Bhubaneshwar (ca. 56 km / 1 Stunden)
Heute Rückfahrt nach Bhubaneshwar. Am Nachmittag besichtigen wir die einzigartigen Tempelanlagen. Der Tempel von Lingaraja kann nur von außen besichtigt werden. Wir besichtigen auch den Tempel des Parashurameshwar, des Gauri und so wie auch des Mukteshwar und des Brahmeshwar.

Tag 06 – (Sonntag) - Bhubaneshwar
Am Vormittag besuchen wir das „Tribal Research Center“. Dieser Besuch ermöglicht uns die Einführung in die Vielfalt der Stammesgemein-schaften Orissas. Am Nachmittag besichtigen wir die Höhlentempel von Udaighiri und Khandaghiri.

Tag 07 – (Montag) Bhubaneshwar - Baliguda (ca. 350 km / 7-8 Stunden)
Heute steht uns eine lange Fahrt nach Baliguda bevor. Wir machen unterwegs viele Stopps und besuchen  auch einige Dörfer und kommen am Ende des Tages in die Gegend eines Stammesgebietes.

Tag 08 – (Dienstag) Baliguda - Rayagada (ca. 310 km / 7 Stunden)
Wir befinden uns heute im Stammesgebiet von Kondh, der wiederum weitere Unterteilungen hat (die Desai Kondh, Kutia Kondh und Dongria Kondh). Die Menschen vom Kondh-Stamm haben bis heute ihre uralten Sitten und Bräuche bewahrt. Es sind kleine Menschen und die Gesichter der Frauen sind bedeckt mit Tätowierungen. Heute fahren wir nach Belghar, wo wir einige Stammesdörfer der Kutia Kondh und der Wochenmarkt von Kothagarh besuchen können. Wir fahren weiter nach Rayagada.


Tag 09 – (Mittwoch) - Rayagada - Jeypore (220 km / 4½ Stunden)

Heute fahren wir über Chatikona nach Jeypore. In Chatikona besuchen wir den farbenfrohe Markt der Dongria Kondh. Die Männer von Dongria Kondh erkennt man am langen Haar. Die Frauen sind reich geschmückt mit schweren Ohr- und Nasenringen, Halsketten und Haarnadeln. Nach der Besichtigung von Chatikona fahren wir weiter nach Jeypore.

Tag 10 – (Donnerstag) Jeypore
Heute Morgen besuchen wir den Markt von Bondas in Onukadeli. Die Bonda sind der primitivste Stamm in Orissa. Die Menschen vom Boand-Stamm sprechen eine eigene Sprache und leben in den unzugänglichen Berg-Gebieten. Der Tauschhandel ist fester Bestandteil ihres täglichen Lebens. Die Männer und Frauen dieses Stammes sind sehr spärlich bekleidet. Die Frauen haben ihre Köpfe kahlrasiert. Anschließend besuchen wir das Dorf Lamptaput. In diesem Dorf gehören die Menschen zum Gadaba-Stamm. Die Frauen tragen farbenprächtige Saris. Wenn es uns die Zeit erlaubt, fahren wir nach Gupteswar. Hier gehören die Menschen zu dem Stamm der Dhurubas. Dieser Stamm ist eine der ältesten in Orissa. Die Menschen dieses Stammes sind kräftig gebaut und haben breite Nasen und krause Haare.

Tag 11 – (Freitag) Jeypore - Jagdalpur (Am Freitag) - (ca. 85 km / 1½ Stunden)
Hier besichtigen wir den Freitags-Markt von Kundali (Bitte Ihre Reise-Termine entsprechend festlegen). Auf dem Markt sehen wir die Stammesangehörige der Paroja und der Mari. Später Rückfahrt nach Jeypore. Unterwegs besichtigen wir den Tempel von Jagannath, die eine Nachbildung von dem Tempel von Puri ist. Nach der Mittagspause Fahrt über Koraput, wo wir das „Tribal Museum“ besuchen,. Anschließend fahren wir weiter nach Jagdalpur, der Hauptort des Bastar-Distrikts. Hier herrscht die faszinierende Stammeskultur von der Region Chhattisgarh.

Raipur temple

Chitrakote: Falls

Raipur temple

Chitrakote: Falls

Tag 12 - (Samstag) Jagdalpur - Chitrakote
Heute morgens früh unternehmen wir einen Ausflug zum Kanger Nationalpark. Der Park ist bekannt für den dichten Regenwald und eine reichhaltige Flora. In Jadabur besuchen wir je nach Möglichkeit die Dörfer der Dhurba- und der Maria-Stämme. Auf dem Rückweg nach Jagdalpur besichtigen wir das anthropologische Museum. Am Nachmittag fahren wir 45 km, um den Markt von Mardoom zu besuchen Auf dem Markt sieht man die Angehörigen unterschiedlicher Stämme, davon sind Marias und Murias ziemlich bekannt. Wir lassen den Tag am Wasserfall bei Sonnenuntergang ausklingen.

Tag 13 – (Sonntag) Chitrakote – Kondagaon - Kanker (ca. 275 kms / 5-6 Stunden)
Heute fahren wir nach Kanker über Kondagaon. Kanker ist in der Nähe des Handwerksdorf Shilpgram. Von hier aus machen wir eine Exkursion nach Narayanpur zum Sonntagsmarkt. Dieser Sonntagsmarkt ist bekannt für besonders schönes Kunsthandwerk aus der Bastar-Region. Wir fahren weiter zum Muria-Dorf, hier wird für uns ein Stammestanz aufgeführt. Gegen Abend errreichen wir Kanker.

Tag 14 – (Montag) Kanker – Raipur (ca. 250 km / 5 Stunden)
Heute fahren wir nach Sirpur, unterwegs halten wir an in Champaner und Rajim, um die antiken Holztempel zu besichtigen. Bei Ausgrabungen in Sirpur hat man die buddhistische Heiligtümer gefunden. Wir fahren weiter nach Raipur. Raiput die Haupstadt von dem neuen Bundesland Chattisgarh. Früher gehörte Chattisgarh zum Bundesland Madhya Pradesh.

Tag 15 – (Dienstag) – Raipur - Delhi (Per Flug)
Morgens fliegen wir von Raipur nach
Delhi. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Tag 16 – (Mittwoch) Delhi – Transfer zum Flughafen
Frühmorgens Rückflug von Delhi.  Ende unserer Leistungen !

Die Preise von dieser Reise erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine e-mail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

 
Zurück !
 

Karte Vergrößern
 

Ost Indien

Assam und Bengalen mit Sunderbans-Kreuzfahrt
Ostindien Stammesgebiete in Orissa und Chhattisgarh

About Assam
Das nordöstliche grenzgebiet
Gauhati
Die umgebung von gauhati
 

Madhya Pradesh

About Madhya Pradesh
Bhopal
Gwalior
Indore
Jabalpur
Jhansi
Khajuraho
Mandu
Orchha
Sanchi
Ujjain
 

Nord Indien

14 Tage Indien Reise (inklusive Tiger Safari)
15 Tage Nordindien – Nepal Rundreise
16 Tage Höhepunkte Indiens
19 Tage Rajasthan & Gujarat intensive Reise !
Indien Pur – Tempel-Tiger-Paläste & Taj Mahal
Nord Indien Reise mit Ajanta – Ellora (15 Tage)
 

Nord-Osten von Indien

Nord-Osten von Indien
Meghalaya
Shilong
 

Gujarat

About Gujarat
19 Tage Vogelbeobachtung Reise in Gujarat und Rajasthan
Das beste von Gujarat
Gujrat intensive Reise
Wildlife Reise von Gujarat
Rajasthan Gujarat Reise

Ahmedabad
Baroda
Broach Oder Bharuch
Bhavnagar
Bhuj
Daman
Diu
Dwarka
Gandhinagar
Jamnagar
Junagadh
Kutch (Kuchch)
Palitana
Porbandar
Rajkot
Saputara
Saurashtra
Surat
Veraval
 

Süb Indien

Höhepunke Südindiens

About Kerala
Alleppey

Calicut (Kozhikode)

Cochin und Ernakulam

Das gebiet nördlich von Calicut

Die umgebung von Cochin

Kottayam
Lakshadeep

Periyar-wildschutzgebiet

Quilon
Trichur
Trivandrum
Verkala

Weitere schutzgebiete

 

Ladakh

 14 Tage Ladakh inklusive Trekking
18 Tage Himachal Reise mit Spiti & Lahaul
18 Tage Ladakh & Zanskar
Klassische Ladakh-Rundreise-mit Kaschmir
Klein Tibet - Ladakh und Nubra Valley
Ladakh inklusive Nubra & Tso Moriri

About Ladakh || Leh || Die umgebung von leh || Trekking-touren in ladakh und zanskar || Zanskar

 

Sikkim

About Sikkim
Gangtok

Die umgebung von Gangtok

 

Uttaranchal

Garhwal - Kumaon-Rundreise
Indien Wanderreise - Tal der Blumen
Nordindien Kangra - Kulu
Von den Quellen des Ganges zum Götterthron Shivas

Almora, Kausani, Ranikhet

Der corbett-nationalpark

Haridwar

Nainital

Rishikesh

Trekking-touren in garwhal himal


 


 
Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.