Google Suche   www www.indien-reise.com   

Thanggu & Tsopta

Das DorfThanggu liegt direkt hinter einem Stützpunkt des Militärs, gleich 32 km hinter Lachen. China ist nur 15 km entfernt. Da man hier keine Telefone oder Handys hat, ist natürlich auch das Handynetz lahm gelegt bzw. nie entwickelt worden. Der Strom kommt von den örtlichen Solaranlagen. Das Resort für Touristen besteht aus einem normalen Wohnhaus einer Familie, bei der man unterkommt. Man kann hier von Mai bis November übernachten.

Das Dorf Tsopta ist sehr klein. Man erreicht es, indem man einem 2km langen Wasserlauf folgt, der sich durch eine Moorlandschaft zieht. Wenn man nicht wüsste, dass man in Indien ist, könnte man stellenweise fast meinen in der Natur Schottlands zu sein. Jedoch wendet ein Blick auf die Berge diesen Gedanken ab. Man kann von hier einen riesigen Berg mit Gletschern sehen, der sich gewaltig in die Höhe erstreckt. Man kann als ausländischer Tourist leider nicht weiter bis ins Tsopta-Tal zum Gurudongmar-See fahren. Aber trotzdem kann man hier auch oberhalb davon viel entdecken. Neben einem trockenen Seebett gibt es Hochlandstreifen mit vielen Pflanzen und einen kleinen, von Gletschern erzeugter Fluss, der in einem kleinen See mündet.
 

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.