Google Suche   www www.indien-reise.com   

                                 Trek von Yuksom nach Tashiding

Eine schöne Tageswanderung kann man von Yukson bis Tashiding machen. Man braucht für diesen Weg keine Genehmigung. Hierzu begibt man sich an das Ende der Straße am Hotel Yangri Gang und folgt dem Weg, der zunächst an den  Phamrong-Fällen vorbeiführt. Leider kann man die Wasserfälle nur hören. Man steigt den Berg herauf bis nach Tsong, hier teilt sich der Weg. Der nach oben führende Weg führt zu einer Gompa. Sie soll einst noch höher gestanden haben, jedoch soll der unerwünschte Besuch von Yetis der Grund für den Umzug gewesen sein. Ab da wird die Route etwas anspruchsvoller. Es gibt nicht überall Möglichkeiten zum Festhalten und es kann rutschig werden. Zudem sind hier Blutegel, auf die man achten sollte. Ab dem Dorf Nessa ist der Weg nicht mehr eindeutig. Wenn sich der Weg wieder teilt, muss man bergab in Richtung Tashiding wandern. Man kann aber auch Einheimische fragen, insofern sie Sie verstehen. Man kommt an die Sinon Gompa. Von diesem Kloster kann man hinabsteigen nach Tashiding, aber es ist hier sehr steil. Alternativ kann man die Serpentinenstraße nehmen, die gemütlicher, aber auch länger ist.
 

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.