Google Suche  www www.indien-reise.com   

Nord Indien Pauschalreise: Danke möchten wir Ihnen nochmals sagen für die kenntnisreiche Führung durch Nordindien. alles war perfekt geregelt - auch da, wo es hätte schief gehen können - besser als mit deutscher Gründlichkeit und Verbissenheit. - Familie Uhlenhaut (Detuschland)

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck
  Reise

Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise
                Weitere Angebote....

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit
  Sikkim

Sikkim - Bhutan und Nepal
  Reise

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens
  Reise

Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum
  Kennenlernen

Südindien Reise mit Goa

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise

----- Original Message -----
From:
Marianne Uhlenhaut
To:
indovacations@gmail.com
Sent: Tuesday, March 04, 2014 12:46 AM
Subject: Für den Boss

sehr geehrter Herr Minglani, „incredible silence“ - back in Germany . . . Dhanyavar - danke möchten wir Ihnen nochmals sagen für die kenntnisreiche Führung durch Nordindien. Als ich vor 18 Jahren schon einmal the `golden triangle` besuchte, war es auch hier noch sehr viel ruhiger mit den Ochsenkarren & zahlreichen Kühen auf den Straßen! Am Flughafen Khajuharo entdeckte ich das Buch eines ind. Autors, Tarun Chopra,: DIE HEILIGEN KÜHE u. andere ind. Geschichten, es erklärt in wunderbar (selbstironischer) aufklärender Form, wie Indien verstehen zu lernen ist Und dennoch, obwohl uns viele Ähnlichkeiten in der Lebensauffassung durch die guides vor Augen geführt wurden, unterscheiden wir uns wohl doch sehr in unseren Mentalitäten: zurück in Deutschland fallen uns natürlich die bekannten Freundlichkeitsdefizite auf, leider! Und in „meiner“ DIE ZEIT (ich lese diese Wochenzeitung seit vielen Jahren, u. a. auch der Reiseberichte wegen) schreibt in der neuesten Ausgabe ein
Zeichner vom Entstehen seines Buches, das demnächst erscheint: MAKING FRIENDS IN BANGALORE . . . aber nach einer Weile hört man sowieso auf, in Indien alles verstehen zu wollen: Bangalore erlebt gerade einen wahnsinnigen Aufschwung . . .und daneben gibt es dieses oft sehr einfache oder sehr arme traditionelle Leben . . .

Ja, wir haben täglich all die Widersprüche erlebt, gesehen, gehört, gefühlt . . .Wir haben den Reiz der Palast- und Heritage-Hotels genossen, obwohl es anfangs eine buchstäblich harte Schule war: von nächtlich niedrigen Temperaturen ausgekühlte Zimmer mit harten Holzbetten mit sehr dünnen Matratzen und Bettdecken; Geldautomaten, die sofort die Karte einziehen, Verkehr nach sehr eigenwilligen Regeln auf teils gut ausgebauten, doch spätestens von Agra nach Khajuharo katastrophalen
Restbeständen von Straßen. Doch der weise Herrscher über seine Untertanen, Herr Minglani, hatte vorgesorgt, und dem zwar reiseerfahrenen, aber doch inzwischen etwas in die Jahre gekommenen (gesundheitlich leider etwas angegriffenen) deutschen Paar den Mr Sarvesh zu Diensten gegeben! Eine wahrlich kluge Entscheidung, wir waren sehr angetan von wahrer Dienstleistung, die es in dieser Form in Deutschland schon lange nicht mehr gibt, und natürlich weiß auch der Herr Minglani die Persönlichkeiten seines kleinen Hofstaates einzuschätzen! Der größte Widerspruch in diesem riesigen, vielleicht auch chaotisch zu nennendem Land (darüber ließe sich trefflich streiten) war: alles war perfekt geregelt - auch da, wo es hätte schief gehen können - besser als mit deutscher Gründlichkeit und Verbissenheit. Wir können Ihnen nur sagen:

hoffentlich gelingt Ihnen diese Organisation von Reisen noch möglichst lange! Wir haben ja den rasanten Wandel gesehen, der sich vollzieht, das wird wohl viele nachteilige Folgen haben, wir erleben die Vorzüge und die Nachteile ja bereits seit langem.

Ich möchte Ihre knapp bemessene Zeit nicht länger in Anspruch nehmen und schließen, obwohl ich im Nachhinein natürlich noch auf einige Informationslücken hinweisen könnte, sie sind jedoch nicht von Wichtigkeit.

With kind regards,
Herzliche Grüße aus dem fernen und vielleicht auch so nahen Deutschland (Der Winter war bisher nicht viel kühler als in Nordindien! Fast!),

Marianne & Willy Uhlenhaut

Zurück !

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.