Google Suche  www www.indien-reise.com   


Goldenes Dreieck & Garhwal-Kumaon Reise im indischen Himalays: Die gesamte langfristige Vorbereitung verlief perfekt. Anfragen wurden sofort beantwortet und Änderungswünsche realisiert. Wir fühlten uns über den gesamten Zeitraum von über 10 Monaten sehr gut betreut. Die organisatorische Vorbereitung war ebenfalls sehr gut,
Familie Saupe, Deutschland

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck
  Reise

Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise
                Weitere Angebote....

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit
  Sikkim

Sikkim - Bhutan und Nepal
  Reise

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens
  Reise

Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum
  Kennenlernen

Südindien Reise mit Goa

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über
  Landweg

----- Original Message -----
From:privat
To:
'Indo Vacations - Reisespezialist fuer Indien - Nepal - Bhutan - Sri Lanka'
Sent: Saturday, December 03, 2016 1:30 AM
Subject: WG: Feedback Ihrer Indienreise !

Hallo Herr Minglani,

wie versprochen möchten wir Ihnen unser erstes Feedback zu unserer Reise geben, auch wenn die vielen Eindrücke unserer Reise noch nicht richtig verarbeitet sind.

Die gesamte langfristige Vorbereitung verlief perfekt. Anfragen wurden sofort beantwortet und Änderungswünsche realisiert. Wir fühlten uns über den gesamten Zeitraum von über 10 Monaten sehr gut betreut. Die organisatorische Vorbereitung war ebenfalls sehr gut. Sehr vorteilhaft ist dabei die Kommunikation in deutscher Sprache. Die sehr umfangreiche und aussagefähige Homepage trägt ebenfalls dazu bei.

Fahrer:
Wie von Ihnen avisiert hat und Mr. Bhopal Singh hat uns am Flughafen in Empfang genommen, die Reiseunterlagen übergeben und uns ins Hotel gebracht. Wir waren mit ihm in jeder Beziehung sehr zufrieden. Er hat sich persönlich eingebracht und uns viele Fragen beantwortet. Trotz des überaus chaotischen Straßenverkehrs, vor allem in Delhi, haben wir uns bei ihm im Auto sicher gefühlt. Mr. Singh war immer pünktlich und sein Auto immer gepflegt.

Mr. Lavish Chaudhay hat uns in Delhi pünktlich abgeholt und die gesamte Zeit bis zu unserer Rückreise ebenfalls sehr zuverlässig gefahren. Die Fahrten im Himalaya waren durch die vielen Straßenbaustellen und den teilweise sehr engen Kurven eine Herausforderung, die er sehr gut bewältigte. Auch bei ihm haben wir uns im Auto sicher gefühlt und sein Fahrzeug war ebenfalls immer gepflegt.

Beide Fahrer gingen auf unsere Wünsche ein und übernahmen auch die Rolle eines Reiseführers, wenn kein anderer da war. Beide waren höflich und zuvorkommend.

Reiseführer
Der Reisefürer in Jaipur, Vinay, spricht ein gutes Deutsch, verfügt über ein sehr gutes Wissen und organisatorische Fähigkeiten. Es war eine Freude, sich mit ihm zu unterhalten. Genossen haben wir seinen feinen Humor.

Der Taj Mahal-Besuch zum Sonnenaufgang war wegen des Staatsbesuches des israelischen Präsidenten nicht möglich und mußte daher auf den Nachmittag verlegt werden. Leider war dann der Andrang entsprechend sehr groß.

In Delhi hatten wir mit Mr. Singh wieder einen engagierten jungen Reiseführer, der auch gut Deutsch sprach. Das Besuchsprogramm hatte er gut organisiert und war bestrebt, uns möglichst viel von Delhi zu zeigen.

Die letzten beiden Reiseführer, Rudra für Hardiwar und Rishikesh bzw. Vicki für die Reise bis Nainital, waren ebenfalls sehr engagiert und fachlich sehr versiert. Wir haben von ihnen viel über Indien und seiner Bevölkerung erfahren.

Reiseverlauf
Beide Rundreisen entsprachen dem vorgegebenen Reiseplan. Einzig den spektakulären Zusammenfluss von Alaknanda und Bhagirathi konnten wir aus nicht ganz klaren Gründen nicht sehen.

Für die Zukunft sollte man zumindest in der Winterzeit nach einer Alternative zu Uttarkashi suchen. Die Fahrt von Rishikesh bis dahin dauert über 6 Stunden und der Ort selbst hat keinen besonderen Reiz.

Hotels
Die Hotels entsprachen den Vorgaben und Erwartungen. Die Qualität des Essens war durchweg gut und die Lage der Hotels gut gewählt.

Eine Ausnahme bildete das Hotel „Florenz“ in Delhi. Die Qualität der Zimmer war ok, die Lage aber nicht. Im Winter wird es schnell dunkel und die Umgebung mit den vielen Verkaufsständen und kleinen Gassen vermittelt kein sicheres Gefühl. Es ist laut und schmutzig.

Als beste Hotels empfanden wir das Ramada-Hotel in Jaipur bzw. das „The Naini Retreat“ in Nainital. Einen ganz besonderen indischen Flair vermittelte das Hotel „Haveli Hari Ganga“ in Haridwar.

Fazit
Es war insgesamt eine tolle Reise mit grandiosen Eindrücken. Wir sind einer uns fremden Kultur näher gekommen. Unsere Erwartungen wurden übertroffen.

Das einzige nicht vorhersehbare Problem stellte das fehlende Bargeld dar.

Aber dank Ihrer Hilfe führte das nicht zu größeren Beeinträchtigungen für uns.

Wir werden Sie gern weiter empfehlen.
Herzliche Grüße aus Berlin
Familie Saupe
 

Bilder©Dieter Meyer, Deutschland

Zurück !

Unsere Indien Reisevorschläge finden Sie hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.