Sikkim, Bhutan und Nepal Reise

Google Suche  www www.indien-reise.com   

  Zoomen mit der rechten Maustaste

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
(23 Tage / 22 Nächte)
(Delhi-Bagdogra-Darjeeling-Pemayangtse (Pelling)-Gangtok-Emchey-Rumtek- Phuntsholing-Thimpu-Phunakha-Bumthang-Tongsa-Paro-Kathmandu-Syaymbhunath-Pashupatinath-Bodanth-Patan-Bhaktapur-Dakshinkali-Delhi)

Druckversion (PDF)

Sikkim ist die Perle des östlichen Himalajas, mit dem majestätischen 8534 m hohen Kanchendzonga im Westen, dem tibetischen Hochplateau im Norden und dem Königreich Bhutan im Osten. Kanchenjunga ist nicht nur ein Berg, sondern auch die Schutzgottheit für die Menschen von Sikkim. Bhutan, das kleine unabhängige Königreich am Südrand des Himalaya zwischen Indien und Tibet, wird oft als eines der letzten Paradiese bezeichnet. Dieses "vergessene Land", das aufgrund seiner geographisch abgeschiedenen Lage von Einflüssen der Außenwelt verschont blieb, heißt die Menschen der restlichen Welt seit einigen Jahren willkommen. Die Menschen in Bhutan strahlen eine in sich ruhende Harmonie aus. Das Ziel

der Entwicklungspolitik Bhutans, gemäß einem berühmt gewordenen Ausspruch des Königs, ist nicht ein möglichst großes Brutto-sozialprodukt, sondern ein hohes "Brutto-Glücks-Produkt".

Nepal, das einzige Hindu-Königreich der Welt, bietet eine faszinierende Vielfalt in ethnologischer, religions- und kulturgeschichtlicher Hinsicht. Mittelalterliche Traditionen sind hier noch immer lebendig und lassen prachtvolle Palastbauten im Glanz vergangener Zeiten erstrahlen. Über diesem einzigartigen kulturellen Erbe erheben sich majestätisch die schneebedeckten Gipfel des Himalaya-Massivs. Unsere Reise nach Sikkim, Bhutan und Nepal ist eine optimale Kombination innerhalb von 21 Tage das wesentliche dieser wunderbaren Regionen erleben und entdecken zu können.

 
Sikkim Bhutan und Nepal (Reiseveraluf):

Tag 01. Hinflug nach Indien
Flug  nach Delhi.

Tag 02. Delhi
Gegen Mitternacht Ankunft in Delhi, der kosmopolitischen Metropole und Hauptstadt Indiens. Ein Mitarbeiter von Indo Vacations erwartet Sie am Flughafen. Transfer zum Hotel. Der Tag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Es bietet sich die Gelegenheit zu individuellen Unternehmungen.

Tag 03. Delhi - Bagdogra (per Flug), Bagdogra - Darjeeling (ca. 90 km / 1½ Stunden)
Morgens Transfer zum nationalen Flughafen und Flug nach Bagdogra. Nach der Ankunft in Bagdogra Fahrt nach
Darjeeling. In den Ausläufern des Himalaya. auf über 2000 m Höhe gelegen, gehört Darjeeling aufgrund seiner angenehmen Temperaturen im Sommer zu den beliebtesten Hill Resorts in Indien. Die eindrucksvolle Landschaft der Umgebung gewährt uns bei klarem Wetter einen unvergesslichen Blick auf das Himalaya-Massiv. In Darjeeling steht der Besuch einer Teeplantage während des Pflückens sowie die Besichtigung einer Teefabrik in Betrieb auf dem Programm.

Tag 04. Darjeeling - Tiger Hill (ca. 11 km / 1 Stunde)
Frühmorgens Fahrt zum Tiger Hill, mit etwas Glück bei klarer Sicht erleben wir den einzigartigen Blick auf die Himalaya-Berge, den Kanchenjunga (8.598 m) und sogar den Mt. Everest. Heute morgen steht das berühmte Mountaineering Institute und das tibetische Handarbeitzentrum auf dem Programm. Auf der Rückfahrt zum Hotel besuchen wir das Ghoom-Kloster. Wahrend des Tages Rundgang durch die herrlich gelegene Stadt.
Heute ist auch die Fahrt mit Dajeeling Toy Train vorgesehen. Unser Reiseführer teilt Ihnen die Abfahrtzeiten mit und begleitet Sie auch während der Zugfahrt. Die Zugstrecke wurde zwischen 1879 und 1881 von der damaligen englischen Kolonialregierung gebaut und verläuft meist am Straßenrand.

Tag 05. Darjeeling - Pemayangtse - Sikkim (ca. 130 km / 2-3 Stunden)
Heute verlassen wir das Gebiet von indischem Bundesland Westbengalen und fahren durch den Süden vom Bundesland Sikkim nach Pemayangtse. Pemayangtse ist das älteste und bedeutendste Kloster Sikkims, Wir besichtigen das Kloster. Anschließend Fahrt nach Pelling, wo wir übernachten. Der Ort Pelling liegt in einer malerischen Landschaft von Himalaya-Bergen.

 

Darjeeling

Pemayangtse monastery

Tashiding

Darjeeling

Pemayangtse monastery

Tashiding

 

Tag 06. Pemayangtse (Pelling) - Tashiding
Heute unternehmen wir einen Ausflug zum nordöstlich gelegenen Kloster Tashiding, wo ein leicht ansteigender Pfad uns an in Stein gemeißelten Mantras vorbei zum Kloster führt
. Das Kloster von Tashiding wird für das heiligste Kloster Sikkims gehalten. Übernachtung im selben Hotel im Ort Pelling.

Tag 07. Pemayangtse (Pelling) - Gangtok (ca. 120 km / 2-3 Stunden)
Durch eine abwechslungsreiche Berg- und Tallandschaft vom Bundesland Sikkims erreichen wir heute die Stadt
Gangtok. Auf einer Höhe von 1760 m, oberhalb des Ranipool River, umgeben von Bergen und überragt vom Kanchenjunga, liegt Gangtok, die Hauptstadt Sikkims. Wir besichtigen Tsuk-la-Khang, die königliche Kapelle im Palast (wenn der Zutritt erlaubt wird). Sie ist der traditionelle Versammlungsort der Buddhisten und mit kunstvollen Wandmalereien und geschmückten Altaren ausgestattet. Außerdem besuchen wir das Institut für Heimindustrie, wo wir wunderschöne Textilien im traditionellen Lepcha-Stil bewundern können.
Auf Wunsch kann hier gegen direkte Zahlung einen Helikopter Flug geplant werden (Abhängig von der Wetterlage).

Tag 08. Gangtok - Emchey
Ziel unseres heutigen Ausflugs ist das Kloster Enchey. Nicht weit von Gangtok entfernt, inmitten eines kleinen Waldes liegt das 1840 erbaute Kloster, deren Mönche dem Mahayana-Buddhismus angehören. Anschließend unternehmen wir den Ausflug auf der uralten Karawanen-Route nach Tibet (38 km nordl.) und besichtigen das Kloster Phodong, eines der religiösen Zentren Sikkims, mit herrlichen Wandmalereien. Auf dem Rückweg besuchen wir auch das Kloster Labrang.

Tag 09. Gangtok - Rumtek
Am Vormittag steht in Gangtok der Besuch des Forschungsinstituts für Tibetologie auf unserem Programm. Hier befindet sich die größte Sammlung tibetischer Schriften und eine hervorragende Kollektion seltener Thangkas, Bronzen und Kultgegeständen. Im dazugehörigen Park kann man nahezu 450 verschiedene Orchideen-Arten bewundern (Blütezeit – April/Mai). Anschließend spazieren wir über den bunten Basar von Gangtok, besichtigen das Tor des ehemaligen Königpalastes und besuchen das Kloster Gylwa. Ziel unseres Ausflugs am Nachmittag ist das eindrucksvolle Kloster Rumtek, das erst vor wenigen Jahren als exakte Nachbildung eines tibetischen Klosters erbaut wurde. Rumtek ist der Sitz des Qalwa Karmapa, des Oberhauptes des Rotmützenordens in Sikkim.

 

Pemayangtse Kloster

Enchey, Kloster

Rumtek Kloster

Pemayangtse Kloster

Enchey, Kloster

Rumtek Kloster

 

Tag 10. Gangtok - Phuntsholing (ca. 150 km / 3-4 Stunden)
Heute erwartet uns eine lange Fahrt (ca. 8 bis 9 Stunden) nach
Phuntsholing an der bhutanischen Grenze. Nach der Erledigung der Grenzformalitäten Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 11. Phuntsholing - Thimphu (ca. 231 km / 5-6 Stunden)
Heute fahren wir auf eine beeindruckende Gebirgsstrecke nach
Thimphu, der heutigen Hauptstadt von Bhutan. Unterwegs besuchen wir das Kloster Kharbandi. Am Abend genießen Sie die Volksmusik und Tänze, während Sie Getränke und Nüsse serviert bekommen.

Tag 12. Thimphu
Heute besichtigen wir die Nationalbibliothek mit uralten Schriften des Buddhismus. Die Schule für Malerei und das Zentrum für traditionelle Bhutanischen Medizin stehen auch auf dem Programm. Am Nachmittags besuchen wir den Taschichho-Dzong von Thimpu und Memorial Chorten. Die Briefmarken aus Bhutan weltbekannt, daher fahren wir zur Post, wo Sie die Briefmarken für Ihre Postkarten besorgen können.

Tag 13. Thimphu - Phunakha
Heute fahren wir Richtung Phunaka, die alte Hauptstadt Bhutans. Wir überqueren heute den atemberaubenden Dachu–La Pass (3100 m), wo uns eine Mani Mauer mit Chorten und wehende Gebetsfahnen begr
üßen. Ab jetzt fahren wir durch herrliche Rhododendron – und Magnolienwälder hinunter in das Tal von Punakha (1200 m.). In Phunaka angekommen besichtigen wir den Dzong von Punakha. Diese imposante Burg liegt am Zusammenfluss von Mo-Chu und Po-Chu.

Tag 14. Punakha - Bumthang (ca. 200 km / 4-5 Stunden)
Heute fahren wir über die "Schwarzen Berge" und  überqueren den Pass Pele-La (3.200 m) und fahren über die Ortschaft Tongsa nach Jakar, Übernachtung in Bumthang (im historischen Zentraltal Bhutans).

Tag 15. Bumthang - Tongsa
Heute machen wir einen Rundfahrt im Bumthang-Tal. Wir unternehmen leichte Wanderungen und besichtigen einige der ältesten Klöster, soweit es uns die Zeit erlaubt (Lamey Gompa, die Lakhangs von Jampe, Kurji, Tamsching Lakhang). Am Nachmittag fahren wir durch tropische Waldgebiete und über den Yuto-La (3400 m) nach Tongsa, wo wir auch übernachten.

Tag 16. Tongsa - Punakha (ca. 70 km / 1½ Stunden)
Heute erwartet uns die Besichtigungen vom Dzong von Tongsa. Er ist eine der eindrucksvollsten Klosterburgen im gesamten Land. Zu dem Dzong von Tongsa gehören 20 Lakhangs und Kapellen. Am Nachmittag Fahrt nach Punakha, wo wir zum zweiten mal übernachten.

 

Gangtok

Thimphu

Paro

Gangtok

Thimphu

Paro

 

Tag 17. Punakha - Paro (ca. 180 km / 4 Stunden)
Paro ist die alte Sommerstadt von Bhutans und der Hauptsitz der ehemaligen bhutanischen Kaiser. Heute steht eine ausführliche Besichtigung des Dzongs mit viel Zeit auf dem Programm. Falls wir während des Festes uns in Paro aufhalten, ist diese eine Gelegenheit die Feierlichkeiten des Paro-Festes zu erleben. Die Bevölkerung versammelt sich, um Prozessionen und urtümliche Rituale mit seltenen Masken- und Schwerttänzen abzuhalten.

Tag 18. Paro
Wir beginnen unseren Tag mit der Besichtigung vom National–Museum. Heute steht auch ein Ausflug zum Taktsang-Kloster (Tigernest) auf dem Programm, Dieses meist verehrte Pilgerziel des Landes ist nach einem Brand inzwischen wieder restauriert worden.

Tag 19. Paro - Kathmandu (Per Flug)
Heute verlassen wir das Land der Drachen. Frühmorgens werden wir zum Flughafen gebracht, wir fliegen mit der bhutanesischen DRUK AIR von Paro nach
Kathmandu. Der Rest des Tages steht Ihnen heute zu freien Verfügung. Am Nachmittag können Sie sich auf eine erste Entdeckungstour durch Kathmandu machen. Die Stadt hatte ihre Glanzzeit unter der Herrschaft der Mallas im 16. und 17. Jahrhundert, als der Handel zwischen Indien und Tibet blühte. Es bietet sich die Möglichkeit die faszinierende Altstadt mit ihren bunten und lebendigen Gassen zu entdecken.

Tag 20. Kathmandu Ausflug : Swayambhunath – Pashupatinath - Bodnath
Das Tal von Kathmandu zählt mit seinen drei Königsstädten zu den interessantesten Kulturregionen der Welt. Wir beginnen unsere Besichtigung am Durbar Square von Kathmandu. Hier liegen zahlreiche Pagoden, Tempelanlagen, der alte Königpalast und die Residenz der lebenden Göttin Kumari. Anschließend Fahrt nach
Swayambunath, eins der wichtigsten kulturellen Zentren Nepals, sichtbar gelegen auf einem Hügel westlich von Kathmandu. Die Stupa, die über eine reichverzierte Treppenanlage zu erreichen ist, ist berühmt für ihre Augen Buddhas, die unter einem reichverzierten, turmartigen Aufbau in alle vier Himmelsrichtungen blicken. Am Nachmittag besuchen wir die Tempelstadt Pashupatinath, den wichtigsten hinduistisches Pilgerort in Nepal. Pashupatinath, am heiligen Bagmati-Fluss gelegen, beherbergt den Gott Shiva geweihten "Goldenen Tempel" (3. Jh.), der zu den sieben Hauptheiligtümern der Hindu-Religion zählt. Anschließend fahren wir nach Bodnath, wo die größte Stupa Nepals mit 108 Gebetsmühlen bewundert werden kann. Seit 2000 Jahren ist dieser Ort Gebets- und Meditationsplatz buddhistischer Lamas. Tibetische Flüchtlinge bieten hier traditionelle Handwerkskunst zum Verkauf.

 

Kathmandu

Swayambhunath temple, Kathmandu

Bhaktapur

Kathmandu

Swayambhunath temple, Kathmandu

Bhaktapur

 

Tag 21. Kathmandu Ausflug : Patan - Bhaktapur
Vormittags Fahrt nach Patan. Patan, auch Lalitpur ("Schöne Stadt") genannt, ist die älteste Stadt im Kathmandu Tal. Während eines Besuches des berühmten indischen Königs Ashoka im Jahre 250 v. Chr. wurden die 4 Stupas erbaut, die noch heute das Stadtbild Patans bestimmen. Wer einmal hier gewesen ist, versteht, warum diese Stadt den Titel "Schöne Stadt" trägt. Anschließend besuchen wir die drittgrößte Stadt Nepals, die Königstadt Bhaktapur. Das Goldene Tor, der Palast der 55 Fenster (15. Jh.) und die Pagode Nyatapola (18. Jh.) stehen bei der Besichtigung auf unserem Programm.

Tag 22. Kathmandu Ausflug : Dashinkali - Delhi (Per Flug)
Ziel unseres heutigen Ausflugs ist Dakshinkali. Der Weg dorthin ist gesäumt von Reis- und Senffeldern und vermittelt einen guten Eindruck vom Leben der nepalesischen Landbevölkerung. Der Tempel von Dakshinkali ist ein hinduistischer Pilgerort und Opferstätte der gefürchteten Göttin Kali. Am späten Nachmittag Flug von Kathmandu nach Delhi.

Tag 23. Rückflug - Ankunft
Frühmorgens Transfer zum internationalen Flughafen und Rückflug nach Hause.


Die Preise von dieser Reise erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine e-mail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

Unsere Leistungen

* Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC in der von Ihnen erwählten Hotelkategorie.
* Tageszimmer am Abreisetag.
* Täglich Frühstück im Hotel.
* Ein Abendessen mit traditioneller Musik- und Tanzvorführung.
* Führung und Betreuung während des gesamten Reiseverlaufs in jeweiligem Ort durch eine lokale deutschsprachige Reisefürung.(englischsprachige Führung, wenn deutschsprachige nicht vorhanden).
* Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt am Anreise - bzw. Abreisetag.
* Alle Transfers und Ausflüge mit PKW mit Klima Anlage mit Chauffeur oder bei Gruppenreise mit einem individuellem Reisebus.
* Alle Steuern.

Im Preis nicht eingeschlossen

* Internationale so wie auch Inlandsflüge. Auf Wunsch über uns buchbar, Die Preise erfahren Sie auf Nachfrage.
* Nicht inbegriffen sind auch Visagebühren, Trinkgelder, Eintrittsgelder, evt. anfallende Kameragebühren, persönliche Ausgaben, Reiseversicherungen.

Sikkim - Bhutan - Nepal Reise
* Das Goldene Dreieck
* Farbenfrohes Rajasthan
* Die Höhepunkte Nordindiens
* Erlebnisreiches Ostindien
* Südindien zum Kennenlernen
* Nepal zum Kennenlernen
  Mehr.....

* Ayurveda Kur
* Frauen Reise
* Baden und Entspannen
* Königliche Hochzeitsreise
  Mehr.....

* Hotels
* Chauffeur-Dienst
* Übersetzungen
* Shopping
* Reiseschutz

* Über Indien
* Über Nepal
* Wissenswetes
* Geld Verdienen
* Links
* Site Map
* AGB

* Palast auf Rädern
* Royal Orient

Sikkim, Bhutan und Nepal

Sikkim, Bhutan und Nepal Reise

Sikkim. Nepal und Bhutan Reise

Sikkim, Bhutan und Nepal Reise

Reiseangebote für Indien - Nepal - Bhutan
Rajasthan Reisen Nordindien Reisen  Ostindien Reisen  Indien Spezialangebote
* Das indische Goldene Dreieck Tour * Die Höhepunkte Nordindiens Reise * Erlebnisreiches Ostindien Reise * Ayurveda Kur in Rajasthan
* Farbenfrohes Rajasthan Reise * Rajasthan und Nordindien Reise * Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim * Frauen Reise in Rajasthan
* Rajasthan Reise mit Pushkar * Nordindien und Nepal Reise Sikkim Bhutan Reisen * Rajasthan Reise für Frauen
* Märchenhaftes Rajasthan und Nordindien * Ladakh intensive Reise * Sikkim Bhutan und Nepal Reise * Baden und Entspannen in Goa
* Festliches Rajasthan Tour * Ladakh Reise zum Kennenlernen * Ostindien Reise mit Sikkim * Königliche Hochzeitsreise in Rajasthan
Südindien Reisen * Nordindien und Nepal über Landweg Nepal Reisen * Indischer Schönheitssalon
* Südindien Intensiv Reise * Ladakh und Nubra Tal Reise * Nepal Intensiv Reise * Kamelsafari in Rajasthan
* Reise Nach Kerala Wild Life in Rajasthan * Nepal zum Kennenlernen * Pferdesafari in Rajasthan
* Südindien zum Kennenlernen * Wild Life Reise in Rajasthan * Nordindien und Nepal über Landweg * Hindi - Sprachkurs

Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook
 
www.indien-reise.com
© Indo Vacations. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite beinhaltet Information über Reise nach Sikkim, Bhutan und Nepal