Google Suche  www www.indien-reise.com   

Reiseerfahrung Nordindien & Nepal: Reiseroute war kurzweilig und durchdacht. Die Kommunikation mit Ihnen während der Planung war sehr gut.  ich würde Ihr Reisebüro jedem weiterempfehlen!, Herr Weissenbacher (Österreich)

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck
  Reise

Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise
                Weitere Angebote....

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit
  Sikkim

Sikkim - Bhutan und Nepal
  Reise

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens
  Reise

Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum
  Kennenlernen

Südindien Reise mit Goa

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über
  Landweg

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben


----- Original Message -----
From:
we
To:
Indo Vacations (Tour Operator for India, Nepal, Bhutan & Sri Lanka)
Sent: Monday, March 28, 2016 9:00 PM
Subject: Re: Feedback Ihrer Indien Reise !

Hallo,
spät aber doch noch mein Feedback zur Reise:

Delhi:
Hotel Florence - Zimmer und Frühstück ganz ok.
Vorteil: wenn man am Abend durch die angrenzenden Gassen schlendert, steigt man gleich direkt ins pulsierende Indien ein.
Nachteil: auch im Zimmer etwas laut.
--> würde das Hotel weiterempfehlen.

Tour-Guide:
ich nehme mal an, er hat mir während der vorhandenen Zeit alles gezeigt, was man in Delhi sehen kann.

----------------------------
Jaipur:
Hotel Marriott: meiner Meinung nach das beste Hotel auf der ganzen Reise
Vorteil: sehr Gutes Frühstück und Abendessen
Nachteil: es ist eben kein Stadthotel, wo man nach dem Abendessen noch etwas herumschlendern kann

Tour-Guide:
war eine ganz herzliche Person (würde ich weiterempfehlen).

Was hat mir weniger gefallen:
nach der Besichtigung des Stadtpalastes (2. Tag) sind wir noch kurz durch die Strassen geschlendert, jedoch wurde ich dann schon am früheren Nachmittag zurück ins Hotel gebracht.
hier hätte man sicher noch 2 Stunden oder so etwas unternehmen können (wäre auch alleine durch die Innenstadt von Jaipur spaziert).
(die 2 Templeanlagen habe ich ja schon am 1. Tag gleich nach der Ankunft besichtigen können)

----------------------------
Agra:
Hotel Radisson Blu: war ok

Fatehpur Sikri: der lokale Guide war ok
gewesen war ich nur in Fatehpur. in Sikri war ich nicht (sollte da was gewesen sein).

Agra:
Was hat mir weniger gefallen:
nachdem wir das Taj Mahal und nach dem Frühstück das Rote Fort besucht haben, musste ICH beim Tour-Guide Vorschläge einbringen, was ich sonst noch anschauen möchte.

----------------------------

Gwalior - Orchha:
Hotel Orchha Resort: war ok

die lokalen Tourguides war ok, jedoch etwas schwer zu verstehen. ansonsten war alles ok.

----------------------------
Khajuraho:
Hotel The LaLiT: dieses Hotel ist wunderschön, jedoch war das Dinner das Teuerste der ganzen Reise (konnte aber mit dem Marriot oder Radisson nicht mithalten) und für 1 Stunden WiFi wurden fast 4 Euro verlangt.
Aufgrund seines Preis/Leistungs-Verhältnisses würde ich es nicht weiterempfehlen.

da wir bereits am Nachmittag angekommen sind, hat mein Fahrer noch für diesen Tag auf meinen Wunsch hin einen Guide organisiert: war ok

Was hat mir weniger gefallen:
ich denke man kann es organisatorisch nicht anders machen, aber mehr als 3 Stunden Aufenthalt, um die wunderschönen Tempel zu besichtigen, sind in Khajuraho nicht notwendig. Es gibt da in dem Dorf sonst nichts zu sehen. Aber geht wahrscheinlich nicht anders.

Dafür hat Khajuraho jetzt einen neuen Flughafen, wo ich zu den ersten Passagieren zählen durfte ;-)

----------------------------
Varanasi (+Sarnath):
Hotel Ideal Tower: Zimmer, Frühstück und Dinner: ok

meine Tour-Guidein war auch ok

der Abend- und Morgenbesuch am Ganges war sicher das Highlight der Reise.

Was hat mir weniger gefallen:
die Zeit, die in Khajuraho zu viel war, war in Varanasi zu wenig. Hier wäre noch ein halber Tag zum alleine Herumspazieren schön gewesen.

----------------------------
Nepal:
Hotel Bliss International: ein einfaches, aber liebes Backpacker-Hotel. Sunil, der mich vom Flughafen abgeholt hat, hat es auch gleich begutachtet ;-)
Die zentrale Lage des Hotels hat mir auch gefallen -> würde es weiterempfehlen.

Mein deutschsprachiger Tourguide und auch Sunil waren ok

auch das Programm war ok. ich bin mir nicht sicher, aber der Ausflug zum Kali-Tempel, welcher am 3. Tag gewesen wäre, den hätte man am 1. Tag auch mitaufnehmen können.
-------------------------
Zusammenfassend:
positiv: meine Fahrer waren allesamt sicher unterwegs. Grosses Lob vorallem an Herrn Rajesh!
die Reiseroute war kurzweilig und durchdacht. Die Kommunikation mit Ihnen während der Planung war sehr gut. Sollte ich wieder in die Gegend wollen, werde ich mich wieder an Sie wenden.
--> ich würde Ihr Reisebüro jedem weiterempfehlen!

In Summe waren es zu viele Flüge: ich hatte irgendwie geglaubt, dass Varanasi direkt nach Kathmandu geht. Generell waren die Wartezeiten auf den Flughäfen zu lähmend.
Eventuell sollte man versuchen, dass zumindest Kathmandu - Dehli - Europa als Transitflug gebucht wird, da man in Dehli wieder 'einreisen' und danach wieder 'ausreisen' muss, ewig vor dem Austrian-Schalter warten muss, und und und

Kritik an Sunil: er hat das Wetter nicht so organisiert, dass ich die Berge sehen hätte können ;-)

Vielen Dank nochmal,

W. Weissenbacher
 

Zurück !

 Weitere Reiseangebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.