Google Suche  www www.indien-reise.com   

Königliche Hochzeiten - Hochzeit in Indien - indische Hochzeit - Maharadascha Hochzeit - Indische Hochzeit- Royal Marriage

Indische Königliche Hochzeit in einem Palast in Rajasthan
(inklusive Reise zu Taj Mahal)

(11 Tage / 10 Nächte)

(Delhi-Sikandra-Agra-Fetehpur Sikri-Jaipur-Delhi)
(Bitte klicken Sie hier um die Route dieser Reise auf der Landkarte zu sehen)

Druckversion (PDF)

 

Beschreibung der königlichen Hochzeit
Der Bräutigam wird zu Beginn der Hochzeitsfeier mit einem atemberaubend aufwendigen Zug von Elefanten, Kamelen, marschierenden Soldaten, Pferden, einer Musikkapelle und Männern mit Fackeln zum Eingang der Feierlichkeiten geführt. Hier empfangen ihn traditionell gekleidete Frauen, die ihn mit Rosenwasser besprenkeln und Blütenblätter über die Gäste werfen. Innen empfängt die Familie der Braut die Gäste.

Der in klassischen Rajasthani-Gewändern gekleidete Bräutigam trägt ein Schwert. Er trifft mit den übrigen Gästen auf einem Elefanten ein. Ihm gebührt ein besonderes Willkommen, wenn er die Räumlichkeiten betritt. Die Braut kommt von den vorderen Eingangsstufen in den Raum hinein.Sie ist von einer Blumengirlande geschmückt und wird von Frauen begleitet. Braut und Bräutigam tauschen dann ihre Blumengirlanden aus, während ein Feuerwerk stattfindet

Prächtig bunte Beleuchtung des Haupteingangs der Feierlichkeiten.

Die Hochzeitszeremonie (Pheras) findet unter einem Pavillion statt (Mandap). Nach den Pheras machen sich das Paar und die Gäste bereit für das Abendessen und klassische Volkstänze, die parallel aufgeführt werden. Die Tänzer sind ausgewählte Darsteller, die bereits international ihr Können unter Beweis gestellt haben. Sie werden die Hochzeitsgesellschaft mit ihren Fähigkeiten begeistern. Den Gästen werden zunächst Snacks angeboten, um dann das reichhaltige Buffet zu eröffnen. Anschließend erhalten die Gäste Tee und Kaffee, während sie von einer Puppendarbietung unterhalten werden. Am Ende der Feier werden alle königlich nach Draußen begleitet.

Zur Begrüßung des Bräutigams während des Baraat-Rituals halten diese Männer Fackeln in der Hand.

Ankunft des Bräutigams auf dem Rücken eines Elefanten (Baraat-Ritual), die Familie der Braut heißt am Eingang Willkommrn

Bestandteile der königlichen Hochzeit (inklusive  unsere Dienstleistungen):
• Beleuchtung des Palasts
• Elefant mit Hoda Kamele
• Pferde
• Roter Teppich
• Bunte Rangolis (Bodenverzierungen)
• Aarti (religiöse Zeremonie)
• Tikka (traditioneller Kopfschmuck)
• Girlanding (Umhängen von Blumengirlanden)
• Blumen Rangolis (Bodenverzierung aus Blüten)
• Dhol und Nagara (traditionelle Instrumente)
• Chatter und Chanvar
• Volkstänze
• Nicht-alkoholische Willkommens-Drinks
• Mandap (Pavillion) für die Pheras (Zeremonien)
• Toran Dwar (Türverzierung)
• Hindu-Priester
• Snacks vom Grill
• Üppiges Abendessen vom Thali (Silberteller)
• Tee und Kaffee
• Puppen-Aufführung
• Aufwändige Feuerwerk-Darbietung
• Doli Vidai (traditionelle Zeremonie bei der die Braut von ihrer Familie aus deren Haus begleitet und dem Bräutigam übergeben wird)

Als Alternative zum Elefanten sitzt dieser Bräutigam auf dem Rücken eines weißen Pferdes.

Ankunft der Braut in Begleitung von Frauen. Der Bräutigam wartet auf der  mit Blumen geschmückten Bühne


Reiseverlauf & Details Beschreibung zu den Vorbereitungen der Hochzeiten:

Tag 01. Flug nach Delhi

Gegen Mitternacht Ankunft in Delhi, der kosmopolitischen Metropole und Hauptstadt Indiens. Unserer Vertreter erwartet Sie am Flughafen. Transfer zum Hotel.

Alt - und Neu - Delhi
Vormittags Stadtrundfahrt in Delhi
. In der Hauptstadt stehen Vergangenheit und Moderne Seite an Seite. Wir fahren mit der Rikscha durch die Altstadt und die berühmten Seiden- und Silberstraßen. Entlang des Roten Forts führt uns der Weg zur Jama Masjid, der größten Freitagsmoschee Indiens. Im Laufe des Nachmittags besuchen wir das Grabmal des Mogulkaisers Humayun (gilt als Vorbild für die Architektur des berühmten Taj Mahal) und Rajgat, die Verbrennungsstätte des "Vaters der Nation" Mahatma Gandhi. Anschließend geht es zur Kutab Minar, einer 71 m hohen Siegessäule aus dem 12. Jahrhundert.Mit einer Rundfahrt durch das Regierungs- und Diplomatenviertel und einer kurzen Pause am India Gate lassen wir den heutigen Tag ausklingen.

Tag 02. Delhi – Sikandra - Agra (ca. 210 km / 3-4 Stunden)
Fahrt nach Agra. Wir besichtigen das bekannte Grabmal von Mogulkaiser Akbar in Sikandra, das 10km vor Agra liegt. Vier rote Sandsteintore führen zu dem Haupt-Grabkomplex. Interessant ist hier die Architektur der verschiedenen Religionen (Akbar galt als der toleranteste Mogulkaiser gegenüber anderen Religionen). Das Grabmal ist als eine weitere Entwicklung zu dem Grab vom seinem Vater Humayun zu sehen. Diese indisch – islamische Architektur fand ihre Krönung mit dem Bau des Taj Mahals. Ankunft in Agra gegen Abend.

Tag 03. Agra
Morgens früh steht der Besuch des schönsten und berühmtesten Bauwerks Indiens, dem Taj Mahal, auf dem Programm. Im 17. Jahrhundert ließ Mogulfürst Shah Jahan Taj Mahal als Grabmal für seine Gattin Mumtaz Mahal errichten, die bei der Geburt ihres 14. Kindes verstarb. Inmitten einer wunderschönen Gartenanlage erhebt sich dieses atemberaubende Monument der Liebe, das zu den Sieben Weltwundern gezählt wird. Wir lassen das Taj Mahal mit viel Zeit auf uns wirken. Danach bietet sich die Gelegenheit, jenen Kunsthandwerkern bei der Arbeit über die Schulter zu sehen, deren Vorgänger das Taj Mahal mit kunstvollen Intarsien- und Mosaikarbeiten zu einem vollkommenen Bauwerk gemacht haben.
Am Vormittag besichtigen wir das
Rote Fort von Agra. Die Anlage am Ufer des Flusses Yamuna beeindruckt durch seine prachtvoll ausgestatteten Audienzhallen, Moscheen und reichverzierten Privatgemächer und Frauenhäuser.

 

Tag 04. Agra – Fatehpur Sikri - Jaipur (ca. 260 km / 5-6 Stunden)
Heute fahren wir vorbei an Weizen- und Senffeldern in Richtung Agra. Unterwegs besuchen wir die verlassene Siegesstadt
Fatehpur Sikri, die Mogulkaiser Akbar im 16. Jahrhundert als neue Hauptstadt erbauen ließ. Die kunstvolle, aus rotem Sandstein erbaute Mogulstadt wurde wenige Jahre nach ihrer Erbauung aus bisher ungeklärten Gründen (vermutlich Wassermangel) aufgegeben, und ist bis heute unverändert erhalten. Ankunft im Hotel in Jaipur. Die Hauptstadt Rajasthans wird aufgrund ihrer charakteristischen Farbgebung der Häuser auch die "Rosarote Stadt" genannt. Sie ist das Handelszentrum für indisches Kunsthandwerk und Stoffdruckarbeiten.

 

Chatter-Zeremonie“ des Bräutigams (wie in den alten Mahraja Zeiten)

Hochzeitsvorbereitungen
• Heute werden wir uns alle Räumlichkeiten in den Palastgebäuden ansehen, an denen die Hochzeit stattfinden soll. Sie werden alle Details erklärt bekommen, damit Sie eine endgültige Vorstellung des Ablaufs in der jeweiligen Örtlichkeit haben.

• Vorbereitung der Kleidung etc.
Wir werden heute Ihre Garderobe aussuchen, währenddessen Ihnen eine weibliche Beraterin mit einigen Vorschlägen für das passende indische Hochzeitskleid zur Seite steht. Es werden auch Schneider vor Ort da sein, die wir im Voraus bestellt haben, um Ihre Maße zu nehmen.

Tag 05. Nach der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten kehren wir zurück zu den
Hochzeitsvorbereitungen. Die Kleidungsstücke werden heute fertiggestellt und letzte
Feinheiten nach der Anprobe (falls nötig) verbessert. Unsere im Voraus bestellten Schneider müssen die Garderobe bis zum Ende des heutigen Tages fertiggestellt haben.

Tag 06. Jaipur
Hochzeitsvorbereitung und letzte Organisationspunkte
• Bis zum Mittag haben Sie Zeit zur Auswahl Ihres Hochzeitsschmucks (Sie können es kaufen oder mieten). Hierbei steht Ihnen ein kompetenter Berater zur Seite, der Ihnen passend zu Ihrem klassischen Hindu-Hochzeitskleid und den

Traditionen Schmuck vorstellt.
• Am Nachmittag sind alle Kleidungsstück fertig und es geht zur finalen Anprobe. Die Schneider und Berater schauen nochmals nach, ob ggf. noch etwas geändert werden muss.
• Später am Abend findet das „Mehandi Ritual“ statt. Mit der ebenso als „Henna“ bekannten pflanzlichen Farbe wird dabei Ihre Haut vorübergehend mit schönen Mustern verziert.

 

Traditionelle Hochzeitszeremonie (Girlanding), hierbei werden die Blumenketten um den Hals getauscht

traditionelle Zeremonie bei der die Braut von ihrer Familie aus deren Haus begleitet und dem Bräutigam übergeben wird

Tag 07. Jaipur
Hochzeitsvorbereitung und letzte Organisationspunkte

• Am Morgen haben Braut und Bräutigam einen Termin beim Schönheitssalon inklusive einer Gesichtsmassage. Daneben gibt es eine komplette Schönheitsbehandlung und Make-Up für die Braut.
• Ebenfalls am Morgen findet dann eine Art Ritual statt, das als „Choora“ bekannt ist. Die Braut trägt hierzu eine spezielle Art von rotfarbigen Armreifen.
• Am Mittag werden die Kleider und der Schmuck in Ihr Zimmer geliefert.

Heute Abend findet die Hochzeit statt:
Zum Sonnenuntergang um ca. 18:30Uhr starten die Ereignisse, die folgendermaßen aussehen:

1. Elefant für den Bräutigam
Wir haben einen reich dekorierten Elefanten organisiert. Der Bräutigam wird auf dem Rücken des Elefanten zum Gebäude reiten, während alle Gäste ihm folgen. Innen im Gebäude wartet die Familie der Braut auf sie.

2. „Barat-Prozession“ mit „Dhol Nagare“ (traditionelle Live-Musik für die Hochzeitsprozession)
Die Live-Musik besteht aus traditionellen Elementen, gespielt mit Trompeten und Trommeln. Die Musiker spielen spezifische Musikstücke, die nur bei klassischen indischen Hochzeiten üblich sind. Das Hauptgebäude wird an diesem Tag mit bunten Lichtern verziert sein.

3. Aarti, Tikka, Garland
Dies ist der Teil der Hochzeit an dem der Bräutigam auf traditionelle Weise von einem Hindu-Priester in EMpfang genommen wird. Jeder Hochzeitsgast erhält eine Girlande aus Rosen oder Ringelblumen als Willkommensgeste im Haus der Braut (das in diesem Fall das Hotel der Feierlichkeiten ist).

4. Willkommens-Drink
Zur Begrüßung erhalten die Gäste einen nicht-alkoholischen Drink.
Später können auch alkoholische Getränke organisiert werden (nicht im Preis enthalten).  Vor dem Abendessen erfolgt die „Girlanding-Zeremonie“. Anschließend wird der Priester mit der eigentlichen Trauungs-Zeremonie beginnen.

5. Mandap (Pavillion) mit Blumen-Dekoration (zur Pool-Seite)
Ein Mandap-Pavillion ist der Ort, an dem die traditionelle Hindu-Hochzeit stattfindet. Der Pavillion wird zur Pool-Seite errichtet. Bis zur Vollendung der Hochzeitsrituale wird es ungefähr zwei Stunden dauern. Der hierfür engagierte Hindu-Priester wird die Zeremonien nach hinduistischen Traditionen abhalten.

6. Pandit (Hindu-Priester), Pooja Samagri (Material für den Priester etc.)
Wir werden einen Hindu-Priester (Pandit) zur Verfügung stellen sowie alle nötigen Materialien, die er vor, während und nach den Ritualen benötigt.

7. Photograph + CD
Ein Photograph wird während der Hochzeit alle wichtigen Ereignisse mit Fotos und Videos dokumentieren. Später können Sie sich die schönsten Bilder heraussuchen und sich die Aufzeichnungen Ihrer Zeremonie auf CD oder Stick mitgeben lassen.

8. Abendessen
Es gibt ein üppiges Festmahl für
die Hochzeitsgäste.

9. Beleuchtung (zur Pool- Seite)
Die gesamte Pool-Seite wird mit bunten Lichtern geschmückt sein.


Tag 08. Jaipur
Der heutige Tag ist fürs Relaxen vorgesehen.

Tag 09. Jaipur
Im optimalen Licht der Morgensonne bewundern wir heute als erstes das Wahrzeichen der Stadt Jaipur, den "Palast der Winde" (Hawa Mahal). Der Fantasiebau, der es sämtlichen Ehefrauen des Maharajas erlaubte, unbeobachtet einen Blick auf das bunte Treiben in den Straßen zu werfen, erstreckt sich über fünf Stockwerke. Anschließend Ausflug zu dem 11 km nördlich gelegenen Amber Palast. Amber war vor Jaipur sechs Jahrhunderte lang die Hauptstadt des Rajputen-Reichs. Hier werden wir auf den Rücken von Elefanten zu der imposanten Bergfestung hinaufgetragen.

Nachmittags Besichtigung des Stadtpalasts, dessen Räumlichkeiten zum Teil noch heute vom jetzigen Maharaja Jaipurs bewohnt werden. Im angeschlossenen Museum können wir die Privatsammlungen des Maharajas bewundern. Anschließend Besuch des
Observatoriums Jantar Mantar, wo wir in die Geheimnisse der frühen Astrologie eingeführt werden. Nachmittags steht ein Spaziergang über die Basare Jaipurs und die Besichtigung der berühmten Stoffdruckarbeiten auf dem Programm. Am Abend besuchen wir den Laxmi Naryan Mandir, eine hinduistische Tempelanlage ganz aus weißem Marmor. Mit etwas Glück erleben wir hier eine Gebetszeremonie.

Tag 10. Jaipur - Delhi (ca. 270 km / 6 Stunden)
Am Vormittag brechen wir von Jaipur auf in Richtung Delhi, wo wir gegen Mittag ankommen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung (weitere Besichtigungen, Shopping etc.). Räumlichkeiten, um sich vor der Heimreise frisch zu machen und gegebenenfalls umzuziehen, werden bereitgestellt.

Tag 11. Flug nach Wien/ Frankfurt/ Zürich
Abflug von Delhi nach Wien/Frankfurt/Zürich. Ankunft am frühen Morgen.

 

Mehr Bilder der indischen Luxus Hochzeiten........

Indo Vacations - Leistungen

  • Unterbringung im DZ oder EZ mit Dusche oder Bad/WC im Palast.
  • Alle Kosten der Hochzeitsvorbereitungen (wie im Programm beschriben)
  • Vollpension während der gesamten Reise.
  • Trinkwasser (1 Ltr/ Person /Tag) im Fahrzeug während der gesamten Reise.
  • Ausrichtung der Hochzeit laut Tourprogramm.
  • Alle Eintrittsgebühren für Besichtigungen von Denkmälern und Monumenten.
  • Elefantenritt in Amber; Rikshafahrt in Delhi.
  • Führung und Betreuung durch eine qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung ab dem 5. Reisetag oder auf Wunsch während der gesamten Reise.
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und umgekehrt an allen Flugtagen.
  • Alle Transfers und Ausflüge mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen.
  • Unterkünfte, die der Heritage-Gruppe angehören, befinden sich in historischen Palästen, Forts oder Herrenhäusern (Havelis), die renoviert und zu Hotels umgebaut wurden. Die komfortablen und freundlichen Zimmer sind gut ausstattet und im Flair alter Maharaja-Zeiten eingerichtet.

Die Preise von dieser Reise erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine e-mail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

Mehr Bilder der indischen Luxus Hochzeiten........

Indische Hochzeit in Rajasthan, Hochzeit in Indien, indische Hochzeit, Maharadascha Hochzeit
* Das Goldene Dreieck
* Farbenfrohes Rajasthan
* Die Höhepunkte Nordindiens
* Erlebnisreiches Ostindien
* Südindien zum Kennenlernen
* Nepal zum Kennenlernen
  Mehr.....

* Ayurveda Kur
* Frauen Reise
* Baden und Entspannen
* Königliche Hochzeitsreise
  Mehr.....

* Hotels
* Chauffeur-Dienst
* Übersetzungen
* Shopping
* Reiseschutz
* Wechselkurs

* Über Indien
* Über Nepal
* Wissenswetes
* Geld Verdienen
* Links
* Site Map
* AGB

* Palast auf Rädern
* Royal Orient

Reiseangebote für Indien - Nepal - Bhutan 

Rajasthan Reisen

Nordindien Reisen 

Ostindien Reisen 

Indien Spezialangebote

* Das indische Goldene Dreieck

* Die Höhepunkte Nordindiens Reise

* Erlebnisreiches Ostindien Reise

* Ayurveda Kur in Rajasthan

* Farbenfrohes Rajasthan Reise

* Rajasthan und Nordindien Reise

* Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim

* Frauen Reise in Rajasthan

* Rajasthan Reise mit Pushkar

* Nordindien und Nepal Reise

Sikkim Bhutan Reisen

* Rajasthan Reise für Frauen

* Märchenhaftes Rajasthan und Nordindien

* Ladakh intensive Reise

* Sikkim Bhutan und Nepal Reise

* Baden und Entspannen in Goa

* Festliches Rajasthan Tour

* Ladakh Reise zum Kennenlernen

* Ostindien Reise mit Sikkim

* Königliche Hochzeitsreise in Rajasthan

Südindien Reisen

* Nordindien und Nepal über Landweg

Nepal Reisen

* Indischer Schönheitssalon

* Südindien Intensiv Reise

* Ladakh und Nubra Tal Reise

* Nepal Intensiv Reise

* Kamelsafari in Rajasthan

* Reise Nach Kerala

Wild Life in Rajasthan

* Nepal zum Kennenlernen

* Pferdesafari in Rajasthan

* Südindien zum Kennenlernen

* Wild Life Reise in Rajasthan

* Nordindien und Nepal über Landweg

* Hindi - Sprachkurs

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Seite beinhaltet Information über eine königliche Hochzeitreise  in Indien - indische Hochzeit - Maharadascha Hochzeit - Indische Hochzeit